Wohnungsbrand in Bremen: Zwei Schwerverletzte

Bremen - In Bremen sind am Dienstagabend bei einem Wohnungsbrand zwei Menschen schwer verletzt worden. Gegen 21.30 Uhr traf die Feuerwehr beim Brandort im Stadtteil Hemelingen ein und rettete einen Mann und eine Frau aus der Erdgeschosswohnung.

Wie die Feuerwehr mitteilte, musste der Mann wegen starker Verbrennungen in ein Krankenhaus nach Hamburg geflogen werden. Die Frau erlitt eine Rauchgasvergiftung und wurde in eine Bremer Klinik gebracht. Aus bislang noch ungeklärter Ursache hatten in der Wohnung mehrere Einrichtungsgegenstände gebrannt. Der Schaden wird auf 20 000 Euro geschätzt

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

FFP2-Maskenpflicht in Bremen: Diese Corona-Regeln gelten jetzt

FFP2-Maskenpflicht in Bremen: Diese Corona-Regeln gelten jetzt

FFP2-Maskenpflicht in Bremen: Diese Corona-Regeln gelten jetzt
Bremen bekommt schwimmende „Dauerwelle“

Bremen bekommt schwimmende „Dauerwelle“

Bremen bekommt schwimmende „Dauerwelle“
Made in Bremen: Schnitgers „Swelper“

Made in Bremen: Schnitgers „Swelper“

Made in Bremen: Schnitgers „Swelper“
Corona in Bremen: 2G-Plus-Regel soll bis Mitte Februar gelten

Corona in Bremen: 2G-Plus-Regel soll bis Mitte Februar gelten

Corona in Bremen: 2G-Plus-Regel soll bis Mitte Februar gelten

Kommentare