Wissenschaftler der Hochschule Bremen und Berliner Start-up entwickeln E-Learning-Portal für Angehörige

Praktische Hilfestellungen für den Pflegealltag

+
Ein neuer Online-Kurs vermittelt Angehörigen Tipps für die häusliche Pflege.

Bremen - Von 2,6 Millionen pflegebedürftigen Menschen werden der Hochschule Bremen zufolge etwa 1,6 Millionen zu Hause versorgt. In einem gemeinsamen Projekt haben die Hochschule und das vor drei Jahren gegründete Berliner E-Health-Unternehmen „Töchter & Söhne“ den nach eigenen Angaben ersten Online-Kurs für pflegende Angehörige entwickelt.

Prof. Dr. Matthias Zündel begleitete für die Hochschule das Vorhaben aus pflegewissenschaftlicher Sicht. Ihm kam es besonders darauf an, dass der Kurs mit Blick auf den Bedarf der Zielgruppe die Probleme von Lebensgestaltung und Lebensqualität sowohl der pflegenden Angehörigen als auch der zu Pflegenden integriert. „Es ist ein Kurs entstanden, der zunächst praktische Hilfestellungen bei den konkreten pflegerischen Tätigkeiten leistet“, so der 39-jährige Pflegewissenschaftler. „Andererseits haben wir Wert darauf gelegt, dass pflegende Angehörige die Fähigkeiten ihrer Angehörigen nicht übersehen, sondern diese integrieren.“ Es gehe um den Aufbau eines gemeinsamen Alltags, der nicht nur die pflegerische Leistung in den Mittelpunkt stelle.

Die Kooperationspartner haben Pflegetipps und Pflegeinformationen zusammengetragen und in ein nach eigenen Angaben nutzerorientiertes Format gebracht. Wie ein persönlicher Pflegeberater führe der Online-Kurs mit Schritt-für-Schritt-Anleitungen, Illustrationen und Fallbeispielen durch alltagstypische Situationen der Pflege, biete unmittelbar auf den Pflegehaushalt zugeschnittene Unterstützung und motiviere durch interaktive Anwendungen, heißt es. „Entsprechende Seminare außer Haus wahrzunehmen, ist Angehörigen häufig allein zeitlich nicht möglich“, weiß Thilo Veil, Geschäftsführer des Berliner Start-up-Unternehmens.

Außerdem könnten Nutzer untereinander Erfahrungen austauschen, Pflegetipps veröffentlichen und Treffen organisieren. Individuelle Fragen aus dem Pflegealltag beantworten Experten per Mail, heißt es.

vr

https://pflege.curendo.de/pflegekurse

Werder-Training am Donnerstag

Werder-Training am Donnerstag

Zehn Wohntrends 2017 - aktuelle Hits im Möbelhaus

Zehn Wohntrends 2017 - aktuelle Hits im Möbelhaus

Alexander Zverev und Kohlschreiber weiter - Djokovic raus

Alexander Zverev und Kohlschreiber weiter - Djokovic raus

Lawine verschüttet Hotel in Italien - viele Tote

Lawine verschüttet Hotel in Italien - viele Tote

Meistgelesene Artikel

Marcel Kalz und Iljo Keisse sind die Könige von Bremen

Marcel Kalz und Iljo Keisse sind die Könige von Bremen

100.000 Euro Schaden nach Reihenhaus-Brand in Bremen

100.000 Euro Schaden nach Reihenhaus-Brand in Bremen

Sixdays-Geschäftsführer Hans-Peter Schneider zieht positive Bilanz

Sixdays-Geschäftsführer Hans-Peter Schneider zieht positive Bilanz

Prozess gegen Ferdi M.: Familie und Kollegen des Opfers berichten

Prozess gegen Ferdi M.: Familie und Kollegen des Opfers berichten

Kommentare