Handelskammern: Bremen hinkt beim Wirtschaftswachstum hinterher

Bremen - Die Handelskammern in Bremen fordern von der neuen rot-grünen Landesregierung mehr Wachstumsimpulse für die Wirtschaft.

Im vergangenen Jahr sei die Wirtschaftsleistung im kleinsten Bundesland preisbereinigt nur um 0,7 Prozent gewachsen, berichteten die Bremer Handelskammer und IHK Bremerhaven am Montag. Damit kommt Bremen im Vergleich der Bundesländer auf die zweitniedrigste Wachstumsrate. Bundesweit stieg das Bruttoinlandsprodukt (BIP) im vergangenen Jahr um 1,6 Prozent. Die Kammerpräsidenten appellierten an den Senat, alles dafür zu tun, damit sich Bremen nicht weiter vom deutschen Trend abkoppele.

Für das laufende Jahr rechnen die Handelskammern mit einem moderaten Wachstum. Weltpolitische Entwicklungen könnten dieses jedoch abschwächen. Ein großes Risiko sehen die Experten vor allem in der Haushaltslage des Landes. 2014 habe das hoch verschuldete Bremen von höheren Steuereinnahmen und niedrigen Zinsen profitiert. Um auch künftig die Vorgaben der Schuldenbremse erfüllen zu können, müsse Rot-Grün aber die öffentliche Verwaltung umbauen und die Wirtschaft stärken, so dass mehr Arbeitsplätze entstünden und die Steuereinnahmen stiegen. dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zehn Jahre nach Orkan Kyrill - Bilder der Verwüstung

Zehn Jahre nach Orkan Kyrill - Bilder der Verwüstung

Feuer im Wohnhaus in Warpe 

Feuer im Wohnhaus in Warpe 

Neue Möbel für offene Grundrisse

Neue Möbel für offene Grundrisse

Kerber mit Mühe in Melbourne gegen Witthöft weiter

Kerber mit Mühe in Melbourne gegen Witthöft weiter

Meistgelesene Artikel

DJ Toddy und Mickie Krause geben in den Sixdays-Nächten ordentlich Gas

DJ Toddy und Mickie Krause geben in den Sixdays-Nächten ordentlich Gas

Marcel Kalz und Iljo Keisse sind die Könige von Bremen

Marcel Kalz und Iljo Keisse sind die Könige von Bremen

Unfall mit Schüler: Observationsbericht belastet 27-Jährigen

Unfall mit Schüler: Observationsbericht belastet 27-Jährigen

Vereiste Gleise, verspätete Bahnen in Bremen

Vereiste Gleise, verspätete Bahnen in Bremen

Kommentare