Querfurth wird BEK-Rundfunkbeauftragte

Wirbel nach dem „Wort zum Sonntag“

+
J. Querfurth

Bremen - Pastorin Jeannette Querfurth (54) wird neue Rundfunkbeauftragte der Bremischen Evangelischen Kirche (BEK). Sie tritt Anfang Juli die Nachfolge von Olaf Droste (62) an, der in den Ruhestand geht, sagte der stellvertretende Leiter der Bremer Kirchenkanzlei, Pastor Horst Janus. Gegenwärtig leitet Querfurth das Informationszentrum „Kapitel 8“ und ist Verbindungsfrau zur Landesregierung und Bremischen Bürgerschaft.

Diese Funktion soll sie mit einer halben Stelle fortführen, die andere Hälfte ist für die Rundfunkarbeit reserviert. Das Rundfunkreferat betreut kirchliche Verkündigungssendungen im öffentlich-rechtlichen Fernsehen und Rundfunk. Dazu gehören die Andachtsreihe „Kurz und gut“ im Nordwestradio, „Auf ein Wort“ auf Bremen 1, die sonntägliche Übertragung von Gottesdiensten (Nordwestradio) und Fernsehgottesdienste.

Ende der 90er Jahre gehörte Querfurth zum Kreis der Sprecher der ARD-Reihe „Wort zum Sonntag“ und sorgte mit Beiträgen zu Homosexualität und Gentechnik bundesweit für Wirbel. Heftigste Reaktionen folgten auf eine Sendung, in der sie sich für eine kirchliche Segnung homosexueller Paare aussprach. Zum Thema Klonen sprach sie auf der Mattscheibe mit einer Kopie ihrer selbst.

Die kirchliche Rundfunkarbeit in Bremen hat eine 90-jährige Tradition. Die Innere Mission richtete 1924 eine Rundfunkabteilung ein, Beauftragter wurde Pastor Bodo Heyne. · epd

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Völkermord-Klage: Suu Kyi verteidigt Militärs von Myanmar

Völkermord-Klage: Suu Kyi verteidigt Militärs von Myanmar

White Island: Sorge vor Ausbruch verzögert Opferbergung

White Island: Sorge vor Ausbruch verzögert Opferbergung

Mallorca will Schrauben gegen Sauftourismus anziehen

Mallorca will Schrauben gegen Sauftourismus anziehen

Mythen ums Schenken im Realitäts-Check

Mythen ums Schenken im Realitäts-Check

Meistgelesene Artikel

Tödlicher Unfall in Kaffeelager: Mann wird unter Kaffeesack begraben

Tödlicher Unfall in Kaffeelager: Mann wird unter Kaffeesack begraben

Von Bremen nach Mallorca - Eurowings fliegt Strecke im Sommer noch öfter

Von Bremen nach Mallorca - Eurowings fliegt Strecke im Sommer noch öfter

Streit im Einkaufszentrum mit Messer und Schlagstock

Streit im Einkaufszentrum mit Messer und Schlagstock

Nach Abschiebung von Ibrahim Miri: Polizisten fürchten Druck aus dem Clan-Milieu

Nach Abschiebung von Ibrahim Miri: Polizisten fürchten Druck aus dem Clan-Milieu

Kommentare