Windkraftanlagen-Hersteller unter Druck

Senvion streicht auch in Bremerhaven Jobs

Aufbau neuer Windkraftanlagen
1 von 1
Aufbau neuer Windkraftanlagen

Hamburg (dpa) - Der Windkraftanlagen-Hersteller Senvion streicht vor allem in Deutschland 660 Arbeitsplätze. Dicht gemacht werden unter anderem die Betriebsstätten in Husum (Schleswig-Holstein) und Trampe (Brandenburg) sowie der Standort der PowerBlades GmbH in Bremerhaven.

Die Konzernholding begründete die Einschnitte am Montag mit einem stärker werdenden Wettbewerbs- und Preisdruck. Deshalb sollen Teile der Produktion verlagert und einige Standorte in Deutschland geschlossen werden, wie die Luxemburger Senvion S.A. mitteilte. Außerdem fallen an anderen Standorten Stellen weg, in Summe rund 660 Vollzeitstellen.

Senvion will durch die Umstrukturierung jährlich rund 40 Millionen Euro einsparen. Bislang beschäftigte der Konzern rund 4000 Mitarbeiter. Produziert wird in Europa auch in Portugal.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

2.876 Ausmarschierer laufen in den Krandel

Bestes Wetter beim Ausmarsch des Gildefests: Starke 2.876 Leute machen sich am Dienstagnachmittag von der Herrlichkeit auf dem Weg in Richtung …
2.876 Ausmarschierer laufen in den Krandel

Aufgepasst: Das sind die acht häufigsten Irrtümer über Zecken

Von April bis September lauern sie auf ihre Wirte: Holzbock, Schafzecke oder die braune Hundezecke. Die Redaktion klärt die häufigsten Irrtümer über …
Aufgepasst: Das sind die acht häufigsten Irrtümer über Zecken

GNTM-Finale: Heidi würgt ab, Toni gewinnt, Tom strahlt

Für Heidi Klum war es wohl ein ganz besonderes GNTM-Finale: Sie moderierte unter den Blicken eines Zuschauers, der nur Augen für sie hatte. Während …
GNTM-Finale: Heidi würgt ab, Toni gewinnt, Tom strahlt

Jubiläumsschützenfest in Westen

Auch im 125. Jahr des Bestehens des Schützenvereins Westen fand bei bestem Wetter an beiden Pfingsttagen traditionell das Jubiläumsschützenfest …
Jubiläumsschützenfest in Westen

Meistgelesene Artikel

Clan bedroht Schulmitarbeiter in Huchting

Clan bedroht Schulmitarbeiter in Huchting

Das Kapitel „Bistro Brazil“ endet - legendäre „Absturzkneipe“ macht dicht

Das Kapitel „Bistro Brazil“ endet - legendäre „Absturzkneipe“ macht dicht

Seehofer greift hart durch und verbietet Bremer Bamf-Außenstelle Asylentscheidungen

Seehofer greift hart durch und verbietet Bremer Bamf-Außenstelle Asylentscheidungen

Von Auto in Bremen erfasst: Zehnjähriger schwer verletzt

Von Auto in Bremen erfasst: Zehnjähriger schwer verletzt