Schulschiff wieder nicht seetauglich

Wieder Schaden an der Gorch Fock – Probefahrt muss wiederholt werden

Die Chronik der Gorch Fock bestückt sich nicht sonderlich mit Ruhm. Immer wieder steht das Schulschiff ungewollt in der Öffentlichkeit. Nun ist es ein weiteres Mal soweit.

Bremen - Die Probefahrt der Gorch Fock – dem Segelschulschiff der Deutschen Marine – ist gescheitert. Ein Maschinenschaden hinderte das Schiff an einer erfolgreichen Fahrt nach ihrem Auslaufen aus der Bremer Lürssen Werft am Mittwoch. Zunächst sollten die nicht funktionierenden Maschinenteile auf See ausgetauscht werden. Da dies jedoch nicht möglich gewesen sei, habe man die Gorch Fock jetzt bereits am Mittwochabend in Wilhelmshaven festgemacht.  

SchiffGorch Fock
Stapellauf23. August 1958
Länge89 m
Baukosten8,5 Mio. DM

Nun sei das Schiff erstmal wieder bis zur Rückgabe in Obhut der Lürssen Werft mit Sitz in Bremen, wie ein Sprecher der Marine gegenüber dem NDR mitteilte. Das geplante Datum für die Übergabe ist der 30. September 2021. Man gehe davon aus, dass diese Vereinbarung eingehalten werden könne.

Lürssen-Werft: Probefahrt wird wiederholt

Eigentlich sollte das Schiff am Marine-Arsenal nach der gestarteten Probefahrt in Wilhelmshaven ausgerüstet werden. Nun werden nebenbei noch die defekten Maschinenteile ausgetauscht, so ein Sprecher der Lürssen Werft. Anschließend soll die Probefahrt wiederholt werden.

Eigentlich sollte die Gorch Fock auf Probefahrt sein. Doch ein Maschinenschaden macht das nicht möglich.

Kritiker hatten in Vergangenheit das Schiff immer wieder als Neubau betitelt. Die Gorch Fock wird oft als Steuerverschwendung beschimpft. Denn es ist bei weitem nicht das erste Mal, dass es das Schulschiff für deutsche Marine Soldatinnen und Soldaten in die Öffentlichkeit schafft. Schäden, aufwendige Erneuerungen und sogar Ermittlungen der Staatsanwaltschaft aufgrund von möglicher Korruption nach der Insolvenz der Elsflether Werft stehen mit der Gorch Fock in Verbindung.

Kosten für Gorch Fock: Von 10 Millionen auf 135 Millionen Euro.

Zunächst sollten an dem Schiff nur kleine Sanierungen vorgenommen werden, die Kosten dafür wurden anfänglich auf 10 Millionen Euro geschätzt. Während der Arbeiten stellte die Werft viele weitere Schäden fest, sodass die Summe von 10 Millionen schnell hochgesetzt wurde. Zum Schluss sollte sie fast 70 Millionen kosten. Dann verhängte die Bundesregierung einen ersten Baustopp.

Der Bundesrechnungshof erhob schwere Vorwürfe gegenüber der Bundesregierung, als diese anschließend dennoch an dem Weiterbau festhalten wollte. Mittlerweile war von Kosten in Höhe von 135 Millionen Euro die Rede. Unter anderem habe man das Schiff nicht ausreichend untersucht, bevor das Vorhaben beschlossen wurde.

Bundesregierung: Opposition forderte Sanierungs-Stopp

Als 2019 bereits mehr als 70 Millionen Euro in die Sanierung der Gorch Fock geflossen waren, übernahm die Lürssen Werft das Schiff. Die Opposition im Bundestag forderte zu dem Zeitpunkt von der Bundesregierung aus CDU und SPD, die Sanierung des Schiffes einzustellen.

Bereits 2020 sollte die Lürssen Werft das Schiff hochseetauglich an die Marine übergeben. Unter anderem sei die Corona-Pandemie Ursache für die Verzögerung gewesen. Insgesamt habe die Grundsanierung mehr als sechs Jahre gedauert. Die geplante Summe in Höhe von 135 Millionen Euro könne Stand jetzt eingehalten werden. * kreiszeitung.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © Hauke-Christian Dittrich/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Die übelsten Fehltritte von Armin Laschet

Die übelsten Fehltritte von Armin Laschet

Die deutschen Bundeskanzler und die Bundeskanzlerin seit 1949

Die deutschen Bundeskanzler und die Bundeskanzlerin seit 1949

Die lustigsten Grimassen der Kanzlerin und Kanzlerkandidaten

Die lustigsten Grimassen der Kanzlerin und Kanzlerkandidaten

Wahrscheinlichste neue Ministerinnen und Minister

Wahrscheinlichste neue Ministerinnen und Minister

Meistgelesene Artikel

Bundestagswahl: Direktkandidaten - Wer steht zur Wahl in Bremen?

Bundestagswahl: Direktkandidaten - Wer steht zur Wahl in Bremen?

Bundestagswahl: Direktkandidaten - Wer steht zur Wahl in Bremen?
Neue Corona-Verordnung in Bremen: 2G oder 3G – Was gilt in Bremen?

Neue Corona-Verordnung in Bremen: 2G oder 3G – Was gilt in Bremen?

Neue Corona-Verordnung in Bremen: 2G oder 3G – Was gilt in Bremen?
Bundestagswahl 2021: So wählt Bremen - Wahllokale geöffnet

Bundestagswahl 2021: So wählt Bremen - Wahllokale geöffnet

Bundestagswahl 2021: So wählt Bremen - Wahllokale geöffnet
Mercedes: Kurzarbeit in Bremen – hunderte Leiharbeiter auf der Straße

Mercedes: Kurzarbeit in Bremen – hunderte Leiharbeiter auf der Straße

Mercedes: Kurzarbeit in Bremen – hunderte Leiharbeiter auf der Straße

Kommentare