Tickets im Vorverkauf

Westernhagen auf „Unplugged-Tour“ in Bremen

+

Bremen - Es ist viele Jahre her, da hat er in der Edensporthalle in Sulingen gespielt, dann wurde er einer der großen deutschen Künstler: Marius Müller-Westernhagen. Jahre später trat er im Stadion in Bremen auf. Und der 69-Jährige ist immer noch auf Tour, genauer: auf „MTV Unplugged Tour“.

Die geht im Sommer 2018 in die zweite Runde. Am Sonntag, 19. August, 20 Uhr, gastiert Westernhagen mit seiner Band zum Spiel ohne Stecker in der Bremer Stadthalle (ÖVB-Arena). 

„Wir haben ‚unplugged‘ als künstlerische Herausforderung gesehen“, sagt Westernhagen über die Show. „Wir wollten uns nicht einfach nur akustische Gitarren umhängen und die originalen Arrangements als verkapptes ,Best of’ runterspielen.“ Vielmehr wollte er das Material von mehr als vier Jahrzehnten als Songschreiber sichten und mit analogen Mitteln neu erarbeiten, um es auf den heutigen Stand von guter Musik zu bringen. 

Wie sich das live anhört, erfahren die Zuschauer im August in der Stadthalle. Karten ab etwa 60 Euro gibt’s in den Geschäftsstellen unserer Zeitung sowie online bei Eventim oder Nordwest-Ticket.

gn

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Diego Costa rettet Spanien den Sieg

Diego Costa rettet Spanien den Sieg

Suárez führt Uruguay ins Achtelfinale

Suárez führt Uruguay ins Achtelfinale

WM 2018: Diese heißen Schlitten fahren Messi, Ronaldo und Co.

WM 2018: Diese heißen Schlitten fahren Messi, Ronaldo und Co.

Klimawandel in Jogis Wohlfühloase

Klimawandel in Jogis Wohlfühloase

Meistgelesene Artikel

Straßentheaterfestival „La Strada“: Der Astronaut und die Pflanze

Straßentheaterfestival „La Strada“: Der Astronaut und die Pflanze

Wahl 2019: Weyher Bürgermeister will zurück nach Bremen

Wahl 2019: Weyher Bürgermeister will zurück nach Bremen

Mann mit Luftgewehr in Bremer Bus unterwegs

Mann mit Luftgewehr in Bremer Bus unterwegs

Überfälle auf Taxifahrer in Bremen: Polizei fahndet mit Fotos nach dem Täter

Überfälle auf Taxifahrer in Bremen: Polizei fahndet mit Fotos nach dem Täter

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.