Von Thomas Kuzaj

Wenn sich der Braunkohl „lohnt“

Bremen - · Probe: „Lohnt sich“, lobte Stephan Ilsemann, der Zweite Schaffer. Koch Stefan Madaus erkundigte sich knapp: „Kann so bleiben?“ Konnte so bleiben, denn auch Peter Hoedemaker, der Erste Schaffer, sagte: „Okay!“ Gemeint war der Braunkohl, den die kaufmännischen Schaffer und ihre Ehefrauen etwa zwei Stunden vor Beginn der Schaffermahlzeit probieren.

· Schnee: Die Schaffermahlzeit bewegt einiges. Auch auf dem Marktplatz. Auf wundersame Weise waren rund um den Roland gestern Schnee und Eis verschwunden; sogar das Hanseatenkreuz war wieder zu erkennen. Vor Beginn der Schaffermahlzeit treffen sich die Teilnehmer zunächst bei der Handelskammer – im flaggengeschmückten Haus Schütting. Später dann geht es dann zu Fuß ins Rathaus, das dem Schütting ja gegenüberliegt. Auf eisglattem Untergrund wäre da sicher mancher der Herren ins Rutschen gekommen – man denke nur an die eleganten Schuhe mit den glatten Ledersohlen! Aber eben diese Gefahr war gebannt – auf wundersame Weise. Daran änderte auch der einsetzende Schneefall nichts mehr.

· Maritimes: Kapitäne und Schiffsoffiziere mit Kapitänspatent, die bei Bremer Reedereien oder auf in Bremen beheimateten Schiffen fahren (oder fuhren) oder die „im Lande Bremen in schifffahrtsverbundenen Berufen tätig sind“, dürfen sich um eine Mitgliedschaft in der Stiftung Haus Seefahrt bewerben. Die seemännischen Mitglieder werden – so heißt es – „in Abhängigkeit der Dauer ihrer Mitgliedschaft“ nach etwa 20 Jahren zu Kapitänsschaffern berufen. Neben den drei kaufmännischen Schaffern, die die Schaffermahlzeit bezahlen, gibt es Jahr für Jahr sechs Kapitänsschaffer. Dieses Mal waren es Dieter Fehner, Freerk Janssen, Wolfgang Röttger, Lothar Suhrmeyer, Wolfgang Volknant und Ronald Wöhrn.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

FFP2-Maskenpflicht in Bremen: Diese Corona-Regeln gelten jetzt

FFP2-Maskenpflicht in Bremen: Diese Corona-Regeln gelten jetzt

FFP2-Maskenpflicht in Bremen: Diese Corona-Regeln gelten jetzt
Feuerwehr-Notruf in Bremen: Frau bringt Kind am Telefon zur Welt

Feuerwehr-Notruf in Bremen: Frau bringt Kind am Telefon zur Welt

Feuerwehr-Notruf in Bremen: Frau bringt Kind am Telefon zur Welt
Lieber selbstständig: 75 Jahre Land Bremen

Lieber selbstständig: 75 Jahre Land Bremen

Lieber selbstständig: 75 Jahre Land Bremen
Corona in Bremen: 2G-Plus-Regel soll bis Mitte Februar gelten

Corona in Bremen: 2G-Plus-Regel soll bis Mitte Februar gelten

Corona in Bremen: 2G-Plus-Regel soll bis Mitte Februar gelten

Kommentare