Wechsel von der Elbe an die Weser

Die neue Partnerin

+
Neues Moderatorenpaar: Jens-Uwe Krause und Tina Padberg gemeinsam am Mikro.

Von Thomas Kuzaj. Tradition: Keine Frage, die Kohlsaison hat begonnen. Und mit ihr die große Zeit der Kohl- und Pinkeltouren, mancherorts auch verkürzt „Sauftour“ genannt. Lange Zeit war auch der Bürgerpark ein beliebtes Ziel dieser Ausflüge. Bis Bürgerparkdirektor Tim Großmann Alkoholkonsum im Park verboten hat.

Tradition: Keine Frage, die Kohlsaison hat begonnen. Und mit ihr die große Zeit der Kohl- und Pinkeltouren, mancherorts auch verkürzt „Sauftour“ genannt. Lange Zeit war auch der Bürgerpark ein beliebtes Ziel dieser Ausflüge. Bis Bürgerparkdirektor Tim Großmann Alkoholkonsum im Park verboten hat.

Und nun? Touren ohne Schnaps sind natürlich erlaubt. Ansonsten aber, so berichtete Großmann gestern, hätte er in Sachen Alkoholverbot von vielen Parkbesuchern Unterstützung bekommen. Zudem sei es im Park „schön ruhig“ ohne die Kohlfahrten. Auch das komme bei vielen Parkbesuchern sehr gut an.

Hörfunk: „Auf den Fluren tuschelt man bereits über meine regelmäßig wechselnden Partnerinnen. Ich weiß nur nicht, ob Missachtung oder Neid dahinterstecken“, sagt der „Bremen-Vier“-Moderator Jens-Uwe Krause („JUK“). Und fügt an: „Tina Padberg ist jung, ehrgeizig und hochtalentiert. Mit anderen Worten: Sie ist das genaue Gegenteil von mir!“

Warum sagt er das alles? Nun, Padberg ist seine neue Dienstpartnerin. Seit dieser Woche moderiert sie an Krauses Seite die Morgensendung des Radioprogramms – montags bis freitags in der Zeit von 5 bis 10 Uhr und im Wechsel mit dem Moderatorengespann Olaf Rathje und Roland Kanwicher.

„Eine Morgenshow moderieren zu dürfen, empfinden wir Radiomacher als Ritterschlag. Co-Moderatorin von Jens-Uwe zu sein, setzt definitiv noch eins drauf“, wird Padberg geradezu schwärmerisch zitiert. „Als es hieß, dass er in ‚gute Hände abzugeben‘ sei, stand ich sofort auf der Matte.“ Zuletzt moderierte Tina Padberg bei „N-Joy“ (NDR) im Tagesprogramm. Erfahrung in einer Radio-Frühsendung hat die gebürtige Berlinerin zuvor schon in Nürnberg gesammelt. Jetzt tauscht sie Hansestadt gegen Hansestadt ein – und zieht von Hamburg nach Bremen. Was man ja schon mal als echte Verbesserung empfinden darf.

Mit dem Neuzugang von der Elbe ist die „Bremen-Vier“-Morgencrew wieder komplett, nachdem Daniela Sadri (nach genau vier Jahren Morgensendung) das Mikrofon an den sprichwörtlichen Nagel gehängt hat und in die Redaktion der Schwesterwelle „Bremen Eins“ gewechselt ist.

Absage: Keine Musik aus Holland – der (auch an dieser Stelle) für morgen, Donnerstag, angekündigte Auftritt der Band „Batik“ im Sendesaal an der Bürgermeister-Spitta-Allee fällt aus. Das teilte eine Sprecherin des Sendesaals jetzt mit.

Das könnte Sie auch interessieren

Prognose: Japans Regierungspartei mit klarem Sieg

Prognose: Japans Regierungspartei mit klarem Sieg

ADAC-Herbstrallye in Visselhövede

ADAC-Herbstrallye in Visselhövede

Bezirksschützenball in Varrel 

Bezirksschützenball in Varrel 

Nachtflohmarkt in Fintel 

Nachtflohmarkt in Fintel 

Meistgelesene Artikel

Ladies Night: 2500 Bändchen für mehr Spaß auf dem Freimarkt

Ladies Night: 2500 Bändchen für mehr Spaß auf dem Freimarkt

Musicaltheater: Vertrag bis 2023 mit neuem Betreiber

Musicaltheater: Vertrag bis 2023 mit neuem Betreiber

Neu: Briefmarkenserie mit Kunsthallen-Motiven

Neu: Briefmarkenserie mit Kunsthallen-Motiven

27-Jähriger mit Glasflasche schwer verletzt

27-Jähriger mit Glasflasche schwer verletzt

Kommentare