Weber gegen Karussellfahrten am Karfreitag

Keine Ausnahme, kein Kommerz

Bremen - Vor Beginn der Osterwiese (18. März bis 3. April) haben die Schausteller die Diskussion um eine Öffnung des Volkfests am Karfreitag wieder entfacht – wir berichteten. Nach der sturmbedingten Ausnahme im vergangenen Jahr mit einer einmalig erlaubten Karfreitag-Öffnung ab 18 Uhr fordern sie nun eine entsprechende Dauerregelung. Gestern hat Bürgerschaftspräsident Christian Weber in die Debatte eingegriffen.

Der Sozialdemokrat ist gegen eine Aufweichung der bremischen Feiertagsregelungen. Er plädiert „mit Nachdruck“ dafür, den Karfreitag als „stillen Tag“ zu schützen und „zu bewahren“. Weber: „Er gehört untrennbar zu unseren christlichen Werten und kirchlichen Traditionen. Im Übrigen ist auch die Rechtslage eindeutig: Unser Landesfeiertagsgesetz verbietet öffentliche Feste und Glücksspiele am Karfreitag.“ Weber kritisiert, dass die Schausteller die einmalige Ausnahme des vergangenen Jahres nun offenbar „als Einfallstor zur generellen Liberalisierung“ betrachteten. Während der Osterwiese 2015 hatte eine Notverordnung – erlassen nach einem heftigen Sturmtief – die späte Öffnung am Karfreitag ermöglicht, nachdem das Volksfest wegen des Sturms an den Tagen zuvor schließen musste.

Weber: „Ich unterstütze die Kirchen, die Ausnahmen von der Regel nicht noch einmal tolerieren und notfalls gegen entsprechende Vorstöße gerichtlich vorgehen wollen. Karfreitag steht über Kommerz.“ Und: „Wer den erhöhten Feiertagsschutz missachtet, muss konsequent sein und wollen, dass der Karfreitag in einen normalen Werk- und Arbeitstag umgewandelt wird.“

Die FDP hingegen unterstützt die Forderung der Schausteller: „Ein Start ab 18 Uhr ist ein sinnvoller Kompromiss.“

kuz

Lesen Sie auch:

Laut und lecker: So läuft die Osterwiese 2016

Die Karussells auf der Osterwiese

Motorräder auf dem Hochseil

Mehr zum Thema:

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Die deutschen Promis bei der Berliner Fashion Week - Bilder

Die deutschen Promis bei der Berliner Fashion Week - Bilder

Grippewelle 2017: Die aktuelle Lage in Deutschland

Grippewelle 2017: Die aktuelle Lage in Deutschland

Werder-Training am Donnerstag

Werder-Training am Donnerstag

Meistgelesene Artikel

Marcel Kalz und Iljo Keisse sind die Könige von Bremen

Marcel Kalz und Iljo Keisse sind die Könige von Bremen

14-Jährige auf dem Schulweg ausgeraubt

14-Jährige auf dem Schulweg ausgeraubt

Bomben-Sprengung bei Mercedes

Bomben-Sprengung bei Mercedes

100.000 Euro Schaden nach Reihenhaus-Brand in Bremen

100.000 Euro Schaden nach Reihenhaus-Brand in Bremen

Kommentare