Warnstreik der Gewerkschaften GdP und GEW in Bremen

Im Tarifkonflikt im Öffentlichen Dienst der Länder wollen die Gewerkschaften der Polizei und der Lehrer (GEW) in Bremen am Dienstag den Druck auf die Arbeitgeberseite erhöhen.

Die Gewerkschaft rief Polizisten (GdP) sowie Mitarbeiter der Führerscheinbehörde, des Ordnungsamtes und des Amtes für Migration zu einem eintägigen Warnstreik auf. Auch an einigen Schulen im Stadtgebiet wurde gestreikt, erklärten GEW-Vertreter.

Rubriklistenbild: © Screenshot: Kai Moorschlatt

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Video

Werder-Pressekonferenz vor dem Hertha-Spiel

Bremen - Am Donnerstag vor dem Spiel gegen Hertha BSC stellten sich Werder-Sportchef Frank Baumann, Trainer Alexander Nouri und Abwehrspieler Lamine …
Werder-Pressekonferenz vor dem Hertha-Spiel
Video

Herr Nouri, haben Sie eigentlich eine Europa-Prämie im Vertrag?

Bei der Pressekonferenz am Donnerstag vor dem letzten Saison-Heimspiel gegen die TSG Hoffenheim haben wir den Werder-Trainer Alexander Nouri gefragt: …
Herr Nouri, haben Sie eigentlich eine Europa-Prämie im Vertrag?
Video

Frank Baumann über Neuzugang Jerome Gondorf

Werder-Sportchef Frank Baumann sprach am Dienstag über den Neuzugang Jerome Gondorf von Darmstadt 98. Laut Baumann sei der Sechser zwar …
Frank Baumann über Neuzugang Jerome Gondorf
Video

Baumann über Fritz-Abschied

In einer Pressekonferenz am Dienstagmorgen, steht Werder-Sportchef Frank Baumann vor der versammelten Sport-Journaille Rede und Antwort zum Abschied …
Baumann über Fritz-Abschied

Meistgelesene Artikel

Straßentheaterfestival „La Strada“ wird zur Massenunterhaltung für alle Sinne

Straßentheaterfestival „La Strada“ wird zur Massenunterhaltung für alle Sinne

„B2Run“: 6.800 Teilnehmer laufen rund ums Weserstadion

„B2Run“: 6.800 Teilnehmer laufen rund ums Weserstadion

Anschlussstelle Uphusen/Mahndorf und Brücke an Nordwestknoten dicht

Anschlussstelle Uphusen/Mahndorf und Brücke an Nordwestknoten dicht

Gasumstellung: „High“ statt „Low“

Gasumstellung: „High“ statt „Low“