Gericht prüft Einspruch gegen Bremerhavener Wahlergebnis

Bremen - Ein Wahlprüfungsgericht muss jetzt über das Ergebnis für Bremerhaven bei der Bremer Landtagswahl im Mai entscheiden. Die Alternative für Deutschland (AfD) hatte dagegen Einspruch erhoben.

Dieser sei inzwischen eingegangen, sagte eine Sprecherin des Verwaltungsgerichts am Mittwoch. Das Wahlprüfungsgericht besteht aus dem Präsidenten des Verwaltungsgerichts, dem Vizepräsidenten und fünf Abgeordneten. Wann diese den Einspruch prüfen werden, ist noch unklar. Die AfD hält die Auszählung der Stimmen in Bremerhaven für fehlerhaft. Sie war nach der Wahl am 10. Mai mit vier Abgeordneten in die Bürgerschaft eingezogen. Für ein fünftes Mandat fehlten ihr nur wenige Stimmen im Wahlbereich Bremerhaven. dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

Lawine verschüttet Hotel in Italien - viele Tote

Lawine verschüttet Hotel in Italien - viele Tote

Bussis, Blitzlichtgewitter und ein Hollywoodstar

Bussis, Blitzlichtgewitter und ein Hollywoodstar

Von sexy bis classy: Die Stars der People‘s Choice Awards 2017

Von sexy bis classy: Die Stars der People‘s Choice Awards 2017

Alexander Zverev und Kohlschreiber weiter - Djokovic raus

Alexander Zverev und Kohlschreiber weiter - Djokovic raus

Meistgelesene Artikel

Marcel Kalz und Iljo Keisse sind die Könige von Bremen

Marcel Kalz und Iljo Keisse sind die Könige von Bremen

100.000 Euro Schaden nach Reihenhaus-Brand in Bremen

100.000 Euro Schaden nach Reihenhaus-Brand in Bremen

Sixdays-Geschäftsführer Hans-Peter Schneider zieht positive Bilanz

Sixdays-Geschäftsführer Hans-Peter Schneider zieht positive Bilanz

Prozess gegen Ferdi M.: Familie und Kollegen des Opfers berichten

Prozess gegen Ferdi M.: Familie und Kollegen des Opfers berichten

Kommentare