Auch bei „Special Olympics“ erklingen die südafrikanischen Tröten

Vuvuzelas auf der Zielgeraden

Bremen - Von Jörg EsserBREMEN · Ein Kreis wird gebildet. Die Betreuer aus Karlsruhe feuern die jungen Athleten an, die längst ihre Fahrradhelme aufgesetzt haben. Schnell wird ein Päckchen Traubenzucker eingeworfen. Noch 20 Minuten bis zum Start – für das Zeitfahrrennen über 500 Meter.

30 Radler sind dabei, sie gehen im Minutentakt auf die Strecke, die einmal quer über die Bürgerweide führt. Vor der Ziellinie ist eine kleine Tribüne für die Fans aufgebaut. Und die machen ordentlich Krach. Mit Anfeuerungsrufen. Mit Rasseln. Und mit den omnipräsenten Vuvuzelas.

Das 500-Meter-Zeitfahren ist einer der Radfahrwettbewerbe bei den „Special Olympics“, den nationalen Spielen für geistig behinderte Menschen. Die Strecken für die Dreiradfahrer sind kürzer. Es gibt aber auch Straßenrennen – über fünf, zehn und 15 Kilometer. Das geht’s dann von der Bürgerweide hinein in die Bürgerpark und wieder zurück.

Die Karlsruher haben ihr Rennen gemeistert. „Da sind gute Zeiten bei“, sagt ein Trainer. Kühle Getränke werden gereicht. Eine halbe Stunde. Dann geht’s aufs Siegerpodest. Die Medaillengewinner strahlen. Die anderen auch. Verlierer gibt es nicht. Die Teilnahme ist wichtiger als der Sieg. Es geht nicht um Rekorde. „Die individuelle Leistung zählt“, betont Sven Albrecht, der Geschäftsführer von „Special Olympics Deutschland“, immer wieder.

Die Radler aus Baden-Württemberg treffen derweil auf der Bürgerweide auf ein Quartett von Tischtennis cracks aus Niedersachsen. Das hat just Vorrundenspiele absolviert – drei von ihnen siegreich.

32 Tische sind in Halle 7 aufgebaut. Unaufhörlich fliegen die kleinen Zelluloidbälle von einem Ende der Platte zum anderen. Und immer mal wieder daneben. An zwei Tagen stehen 2 120 Klassifizierungsspiele auf dem Programm, melden die Organisatoren. Heute, am Donnerstag, geht’s in der Zwischenrunde um die Qualifikation für die Finalspiele am Freitag. Das Quartett aus der Nähe von Wolfsburg gibt sich zuversichtlich: „Wir putzen die anderen von der Platte.“

WWW.

nationalgames.de

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

BSAG-Mitarbeiter sollen mit gefälschten Impfpässen gehandelt haben

BSAG-Mitarbeiter sollen mit gefälschten Impfpässen gehandelt haben

BSAG-Mitarbeiter sollen mit gefälschten Impfpässen gehandelt haben
Bremer Polizei entdeckt Flüchtlinge auf Lkw-Ladefläche

Bremer Polizei entdeckt Flüchtlinge auf Lkw-Ladefläche

Bremer Polizei entdeckt Flüchtlinge auf Lkw-Ladefläche
Corona in Bremen: 2G-Plus-Regel soll bis Mitte Februar gelten

Corona in Bremen: 2G-Plus-Regel soll bis Mitte Februar gelten

Corona in Bremen: 2G-Plus-Regel soll bis Mitte Februar gelten
Brand in Seniorenheim: Eine Person stirbt bei Feuer in Findorff

Brand in Seniorenheim: Eine Person stirbt bei Feuer in Findorff

Brand in Seniorenheim: Eine Person stirbt bei Feuer in Findorff

Kommentare