Volkshochschule wird Teil der „Biostadt“ / Mobiler Kräutergarten

Gemüse auf der Dachterrasse

+
Kräuter sprießen in mobilen Pflanzkästen auf der Dachterrasse im Bamberger-Haus.

Bremen - Ein „außergewöhnlicher Lernort“ wächst auf dem Dach der Bremer Volkshochschule (VHS) im Bamberger-Haus – ein Garten in luftiger Höhe. Regionale und saisonale Gemüsesorten und Kräuter wie Petersilie, Dill, Chili und Zucchini sowie würziger Hopfen sprießen in mobilen Pflanzkästen.

VHS-Direktorin Dr. Sabina Schoefer und die VHS-Fachbereichsleiterin Gesundheit, Susanne Nolte, haben für ihr „Roof-Top-Gardening“-Projekt die „Gemüsewerft“ ins Boot geholt, einen sozialen Träger, der mit psychisch erkrankten Mitarbeitern in Bio-Qualität produziert. „Gemüsewerft“-Geschäftsführer Michael Scheer sagt: „Wir wollen landwirtschaftliche Kompetenzen in die Stadt zurückholen.“ Und eben das soll auf der VHS-Dachterrasse sichtbar werden.

Mit ihrem Dachgarten beteiligt sich die VHS am Projekt „Biostadt Bremen“, das unter der Regie des Wirtschaftssenators läuft. Und der mobile Kräutergarten mit Blick über die Dächer der Stadt soll eben auch zum Lernort für diverse VHS-Kurse werden. Unter anderem ist im September ein Brauseminar geplant. Die Kurse jedenfalls sollen ins Gesundheitspaket der VHS integriert werden, sagt Nolte. Nach den Sprachkursen sind jene Kurse, die sich mit Gesundheit, gesunder Ernährung und Stressbewältigung beschäftigen, die zweitgrößte Säule – mit rund 10000 Teilnehmern pro Jahr.

je

Das könnte Sie auch interessieren

Prognose: Japans Regierungspartei mit klarem Sieg

Prognose: Japans Regierungspartei mit klarem Sieg

ADAC-Herbstrallye in Visselhövede

ADAC-Herbstrallye in Visselhövede

Bezirksschützenball in Varrel 

Bezirksschützenball in Varrel 

Nachtflohmarkt in Fintel 

Nachtflohmarkt in Fintel 

Meistgelesene Artikel

„Handwerksshow“ mit Ex-„Bachelor“ Jan Kralitschka im Weserpark

„Handwerksshow“ mit Ex-„Bachelor“ Jan Kralitschka im Weserpark

27-Jähriger mit Glasflasche schwer verletzt

27-Jähriger mit Glasflasche schwer verletzt

Musicaltheater: Vertrag bis 2023 mit neuem Betreiber

Musicaltheater: Vertrag bis 2023 mit neuem Betreiber

Ladies Night: 2500 Bändchen für mehr Spaß auf dem Freimarkt

Ladies Night: 2500 Bändchen für mehr Spaß auf dem Freimarkt

Kommentare