Zusammenstoß mit Auto eines 60-Jährigen

Vierjährige von Auto erfasst und verletzt

Bremen - Ein vier Jahre altes Mädchen wurde am Samstagabend von einem Auto erfasst und verletzt. Die Vierjährige lief vor das Auto eines 60-Jährigen.

Laut Polizeiangaben war das Mädchen auf dem Fußweg der Göteborger Straße unterwegs und lief plötzlich auf die Fahrbahn. Ein 60-jähriger Autofahrer konnte trotz Vollbremsung einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Die Vierjährige prallte seitlich gegen das Auto und schleuderte zu Boden; dabei brach sie sich ein Bein. Nach einer Erstbehandlung von Rettungskräften wurde das Mädchen zur Behandlung in eine Kinderklinik gebracht.

Vor diesem Hintergrund rät die Polizei allen Verkehrsteilnehmern, vor allem an Straßen mit angrenzenden Spielplätzen, äußerst aufmerksam und vorsichtig zu sein. Insbesondere Kleinkinder sind noch nicht genügend im richtigen Verhalten im Straßenverkehr geübt.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Meistgelesene Artikel

Ladies Night: 2500 Bändchen für mehr Spaß auf dem Freimarkt

Ladies Night: 2500 Bändchen für mehr Spaß auf dem Freimarkt

Musicaltheater: Vertrag bis 2023 mit neuem Betreiber

Musicaltheater: Vertrag bis 2023 mit neuem Betreiber

Neu: Briefmarkenserie mit Kunsthallen-Motiven

Neu: Briefmarkenserie mit Kunsthallen-Motiven

Unbekannte überfallen Spielothek an der Lüssumer Straße

Unbekannte überfallen Spielothek an der Lüssumer Straße

Kommentare