Zusammenstoß mit Auto eines 60-Jährigen

Vierjährige von Auto erfasst und verletzt

Bremen - Ein vier Jahre altes Mädchen wurde am Samstagabend von einem Auto erfasst und verletzt. Die Vierjährige lief vor das Auto eines 60-Jährigen.

Laut Polizeiangaben war das Mädchen auf dem Fußweg der Göteborger Straße unterwegs und lief plötzlich auf die Fahrbahn. Ein 60-jähriger Autofahrer konnte trotz Vollbremsung einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Die Vierjährige prallte seitlich gegen das Auto und schleuderte zu Boden; dabei brach sie sich ein Bein. Nach einer Erstbehandlung von Rettungskräften wurde das Mädchen zur Behandlung in eine Kinderklinik gebracht.

Vor diesem Hintergrund rät die Polizei allen Verkehrsteilnehmern, vor allem an Straßen mit angrenzenden Spielplätzen, äußerst aufmerksam und vorsichtig zu sein. Insbesondere Kleinkinder sind noch nicht genügend im richtigen Verhalten im Straßenverkehr geübt.

Rubriklistenbild: © dpa

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Meistgelesene Artikel

Noch Bock auf Krawall

Noch Bock auf Krawall

Zwei Zweiradfahrer nach Stürzen lebensgefährlich verletzt

Zwei Zweiradfahrer nach Stürzen lebensgefährlich verletzt

Spenden aus dem Bremer Untergrund

Spenden aus dem Bremer Untergrund

Uwe und Nadine Kloska sind „Bremer Unternehmer“ 2017

Uwe und Nadine Kloska sind „Bremer Unternehmer“ 2017

Kommentare