Polizeipräsident zeigte sich "entsetzt"

Vier Einbrüche: Bremer Polizist hinter Gittern

+

Bremen - Der 25 Jahre alte Polizist, der des Einbruchsdiebstahls verdächtigt wird, sitzt jetzt hinter Gittern. Das bestätigte heute Oberstaatsanwalt Frank Passade. Seinen Angaben zufolge war der Mann Mitte der Woche auf frischer Tat bei einem weiteren Einbruch erwischt worden.

Insgesamt werden dem Polizisten vier Einbrüche zur Last gelegt. Der 25-Jährige sei in allen Fällen geständig, sagte Passade. Wie berichtet, hatten Kollegen den Polizisten auf Videoaufnahmen identifiziert, die bei einem Einbruch im Juli entstanden waren. Dabei soll ein Tresor mit 30.000 Euro gestohlen worden sein. Zudem soll der 25-Jährige an zwei weiteren Taten im August beteiligt gewesen sein.

Immer, so die Staatsanwaltschaft, soll er gemeinschaftlich mit anderen Verdächtigen in Firmen eingebrochen sein. Anfang September flog sein Tun auf, seitdem ist der Polizist suspendiert. Waffe und Dienstausweis musste er abgeben. Er darf auch keine Polizeireviere mehr betreten, jedenfalls nicht von sich aus.

Vize-Polizeipräsident Dirk Fasse zeigte sich nach dem Bekanntwerden der Vorwürfe „entsetzt“. Es laufen interne Ermittlungen gegen den 25-Jährigen, der nun nach Angaben der Staatsanwaltschaft wieder „tätig“ wurde. Er sei Mitte der Woche auf frischer Tat bei einem Einbruch auf ein Firmengelände in Bremen gemeinsam mit weiteren Beteiligten gefasst worden. Während die anderen Männer auf freien Fuß gesetzt worden, kam der Polizist in Untersuchungshaft. gn

Mehr zum Thema:

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

Räikkönen düpiert Vettel mit Fahrt auf die Pole

Räikkönen düpiert Vettel mit Fahrt auf die Pole

Sommerwetter in Deutschland: Ansturm auf Freibäder und Seen

Sommerwetter in Deutschland: Ansturm auf Freibäder und Seen

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Meistgelesene Artikel

Spenden aus dem Bremer Untergrund

Spenden aus dem Bremer Untergrund

Uwe und Nadine Kloska sind „Bremer Unternehmer“ 2017

Uwe und Nadine Kloska sind „Bremer Unternehmer“ 2017

„Die Ware sucht sich den Weg“

„Die Ware sucht sich den Weg“

Das Rathaus verkauft sein Dach

Das Rathaus verkauft sein Dach

Kommentare