Maschinen der Firma im Hambacher Forst

Versuchte Brandstiftung in Bremen eventuell politisch motiviert

Bremen - Eine versuchte Brandstiftung an zwei Arbeitsmaschinen beschäftigt derzeit die Polizei in der Bremer Neustadt. Die Beamten halten eine politisch motivierte Tat mit Bezug zum Hambacher Forst für möglich.

Der Bagger und die Hebebühne einer Firma standen laut Angaben der Polizei zum Verleih auf einem Baumarkt-Parkplatz an der Duckwitzstraße.

Die Unbekannten präparierten zwei Flaschen mit Brandbeschleunigern und einer Zündvorrichtung und legten sie unter die Arbeitsmaschinen, heißt es in einer Meldung der Polizei. Ein aufmerksamer Mitarbeiter entdeckte am Sonnabendnachmittag die Flaschen und alarmierte die Polizei.

Da die geschädigte Firma im Hambacher Forst Leihmaschinen im Einsatz hatte, schließt die Polizei eine politisch motivierte Tat nicht aus. Der Staatsschutz der Polizei Bremen hat die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise auf die Täter nimmt der Kriminaldauerdienst unter 0421/3623888 entgegen.

kom

Rubriklistenbild: © Kuzaj

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Netzreaktionen: „Pavlenka wird mit jeder Parade wertvoller“

Netzreaktionen: „Pavlenka wird mit jeder Parade wertvoller“

Weihnachtsmarkt in Stuhr

Weihnachtsmarkt in Stuhr

Weihnachtsmarkt in Steinsvorde

Weihnachtsmarkt in Steinsvorde

Lemförder Lichterzauber

Lemförder Lichterzauber

Meistgelesene Artikel

Streit in Hemelingen: 18-Jähriger schwer verletzt

Streit in Hemelingen: 18-Jähriger schwer verletzt

Trauer im Zoo am Meer: Eisbärenjunge kurz nach Geburt tot 

Trauer im Zoo am Meer: Eisbärenjunge kurz nach Geburt tot 

Auffahrunfall auf der A27: Sperrung bis in die Nacht

Auffahrunfall auf der A27: Sperrung bis in die Nacht

Landgericht verurteilt Angeklagte: Haftstrafen für Steineleger

Landgericht verurteilt Angeklagte: Haftstrafen für Steineleger

Kommentare