100.000 Euro Schaden

Elf Verletzte nach Brand in Bremen

Bremen - Nach einem Brand in einem Reihenhaus im Bremer Stadtteil Gröpelingen sind am frühen Mittwochmorgen elf Menschen vorsorglich ins Krankenhaus gebracht worden.

Es bestehe bei allen der Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung, berichtete die Feuerwehr. Gegen 4 Uhr waren im Erdgeschoss des Hauses mehrere Einrichtungsgegenstände aus noch ungeklärter Ursache in Brand geraten. Rund 40 Feuerwehrleute waren eine Stunde für die Löscharbeiten im Einsatz. Der Sachschaden wird auf 100.000 Euro geschätzt.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

Bremen wechselt in den Lockdown für Ungeimpfte

Bremen wechselt in den Lockdown für Ungeimpfte

Bremen wechselt in den Lockdown für Ungeimpfte
Corona-Regeln Bremerhaven: Warnstufe 2 und 2G-Regel auf dem Weihnachtsmarkt

Corona-Regeln Bremerhaven: Warnstufe 2 und 2G-Regel auf dem Weihnachtsmarkt

Corona-Regeln Bremerhaven: Warnstufe 2 und 2G-Regel auf dem Weihnachtsmarkt
Booster-Impfungen in Bremen: Hier gibt‘s den Termin zum Corona-Schutz

Booster-Impfungen in Bremen: Hier gibt‘s den Termin zum Corona-Schutz

Booster-Impfungen in Bremen: Hier gibt‘s den Termin zum Corona-Schutz
2G auf Weihnachtsmärkten: Grantz kündigt Regel für Bremen und Bremerhaven an

2G auf Weihnachtsmärkten: Grantz kündigt Regel für Bremen und Bremerhaven an

2G auf Weihnachtsmärkten: Grantz kündigt Regel für Bremen und Bremerhaven an

Kommentare