Anwohner alarmieren Polizei 

Vater lässt neunjährigen Sohn auf Quad fahren

Bremerhaven - Ein Vater hat seinen neunjährigen Sohn in einer Bremerhavener Grünanlage allein auf einem führerscheinpflichtigen Quad fahren lassen.

Als die von Anwohnern alarmierte Polizei eintraf und der Spritztour ein Ende bereiten wollte, zeigte sich der Mann uneinsichtig, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Lautstark habe sich der Vater am Montag über das Erscheinen der Beamten beschwert. Für das Fahren des vierrädrigen Geländefahrzeugs wird ein Rollerführerschein benötigt, den man frühestens ab 16 Jahren machen kann. Wie sich herausstellte, fehlte auch ein Versicherungsschutz für das Fahrzeug. Auf den Vater warten nun Strafanzeigen, unter anderem wegen Verstößen gegen das Straßenverkehrsgesetz.

dpa

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

„40 Jahre Reise zum Regenbogen“: Circus Roncalli in Bremen 

„40 Jahre Reise zum Regenbogen“: Circus Roncalli in Bremen 

Simbabwes Militär verhandelt mit Mugabe

Simbabwes Militär verhandelt mit Mugabe

Jamaika-Sondierung: Trittin spricht von "Schmerzgrenze"

Jamaika-Sondierung: Trittin spricht von "Schmerzgrenze"

Die Queen und ihr Traumprinz feiern 70 Jahre Ehe

Die Queen und ihr Traumprinz feiern 70 Jahre Ehe

Meistgelesene Artikel

Speedfolk von „Fiddler’s Green“ vertreibt trübe Gedanken

Speedfolk von „Fiddler’s Green“ vertreibt trübe Gedanken

„Mein Kunst-Stück“ mit Naser Agha: „Von Aleppo nach Bremen“

„Mein Kunst-Stück“ mit Naser Agha: „Von Aleppo nach Bremen“

Bremer Weihnachtsmarkt: Alle Infos zu Anreise, Öffnungszeiten & Co.

Bremer Weihnachtsmarkt: Alle Infos zu Anreise, Öffnungszeiten & Co.

Mercedes-Benz-Werk Bremen produziert achtmillionstes Auto

Mercedes-Benz-Werk Bremen produziert achtmillionstes Auto

Kommentare