SEK nimmt 22-jähriger Sohn fest

Frau tot in ihrer Wohnung aufgefunden

+
Eine 46-Jährige wurde tot in ihrer Wohnung in Bremen-Vahr aufgefunden.

Bremen - Im Bremer Stadtteil Vahr wurde am Samstag eine 46 Jahre alte Frau tot in ihrer Wohnung aufgefunden. Die Polizei nahm den 22-jährigen Sohn fest.

Nachdem Kollegen der 46-Jährigen sich Sorgen machten, da die Frau nicht bei der Arbeit erschien, öffnete die Polizei Samstagmittag ihre Wohnung und fand sie leblos im Badezimmer auf. Eine rechtsmedizinische Untersuchung ergab, dass die Frau gewaltsam zu Tode kam.

Frau tot in ihrer Wohnung in Bremen-Vahr gefunden

Weitere Spuren und Ermittlungen führten zum 22 Jahre alten Sohn. Er konnte am Sonnabendnachmittag in der Nähe seiner Wohnung durch Spezialeinsatzkräfte der Bremer Polizei festgenommen werden. Der 22-Jährige ist offenbar psychisch krank und wurde vorläufig in ein Klinikum eingewiesen. Die Ermittlungen dauern an.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Intensives Training am Donnerstag

Intensives Training am Donnerstag

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Meistgelesene Artikel

„Mein Kunst-Stück“ mit Anette Venzlaff: Ein Herz für Verlierer

„Mein Kunst-Stück“ mit Anette Venzlaff: Ein Herz für Verlierer

Länderzentrum für Niederdeutsch in Bremen gegründet

Länderzentrum für Niederdeutsch in Bremen gegründet

Bremer Arzt entfernt Niere statt Milz

Bremer Arzt entfernt Niere statt Milz

982. Bremer Freimarkt startet mit 327 Schaustellern

982. Bremer Freimarkt startet mit 327 Schaustellern

Kommentare