Unwetter über Bremen

Bremen - Am Montagnachmittag zog ein schweres Gewitter mit Starkregen und Blitzschlag über Bremen. Hauptsächlich waren die Stadtteile Steintor, Hulsberg, Hastedt und Sebaldsbrück betroffen.

Nach Angaben der Feuerwehr Bremen konnte die Kanalisation in einigen Stadtteilen die plötzlich großen Mengen an Regenwasser nicht mehr aufnehmen. Etliche Keller und Wohnungen liefen voll Wasser. Die Feuerwehr wurde insgesamt zu etwa 60 Einsätzen gerufen. Das Einsatzspektrum umfasste zwar hauptsächlich Keller auspumpen sowie vollgelaufene Wohnungen, aber auch ein umgestürzter Baum sowie kleinere Sturmschäden wurden gemeldet. Personen kamen nicht zu Schaden.

Eingesetzt wurden alle fünf Feuerwachen des Stadtgebietes sowie sieben Freiwillige Wehren, zusammen etwa 100 Helfer mit 20 Fahrzeugen.

Rubriklistenbild: © dpa

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Die deutschen Promis bei der Berliner Fashion Week - Bilder

Die deutschen Promis bei der Berliner Fashion Week - Bilder

Grippewelle 2017: Die aktuelle Lage in Deutschland

Grippewelle 2017: Die aktuelle Lage in Deutschland

Meistgelesene Artikel

Marcel Kalz und Iljo Keisse sind die Könige von Bremen

Marcel Kalz und Iljo Keisse sind die Könige von Bremen

Sixdays-Geschäftsführer Hans-Peter Schneider zieht positive Bilanz

Sixdays-Geschäftsführer Hans-Peter Schneider zieht positive Bilanz

DJ Toddy und Mickie Krause geben in den Sixdays-Nächten ordentlich Gas

DJ Toddy und Mickie Krause geben in den Sixdays-Nächten ordentlich Gas

Polizeieinsatz gegen den Drogenhandel: Kontrolle in Spielothek

Polizeieinsatz gegen den Drogenhandel: Kontrolle in Spielothek

Kommentare