Raketenantrieb-Test geht in die Hose

Explosion an der Uni Bremen: „Sorry, etwas lauter als gewöhnlich“

Eine Explosion im Zentrum für angewandte Raumfahrtforschung (Zarm) an der Bremer Universität unweit des Fallturms hat am Dienstagnachmittag einen Großeinsatz der Feuerwehr ausgelöst. Der Knall war laut, Teile der Wandbekleidung einer Versuchsanlage flogen durch die Luft. An dem Testgebäude entstand größerer Schaden.

Bremen – Verletzt wurde niemand. Die neun Zarm-Mitarbeiter hatten das Gebäude nach Angaben der Feuerwehr rechtzeitig verlassen. „Alle Mitarbeiter, die dort waren, konnten das Gebäude auf normalem Weg verlassen“, bestätigte der Schichtleiter. Die Explosion hat sich demnach in einer Versuchsanlage ereignet. Der Test eines Raketenantriebs sei nicht so verlaufen wie geplant, sagte Zarm-Sprecherin Birgit Kinkeldey. So war eine Detonation auch weithin zu hören.

Öhm. Uppsi.

Auf die Anfragen unruhiger User des Kurzznachrichtendienstes Twitter reagierte das Zarm ausgesprochen cool. „Ja, das war ein Raketentriebwerkstest – Sorry, etwas lauter als gewöhnlich“, lautete die Antwort. Laut Feuerwehr bestand keine Gefahr, dass gefährliche Stoffe in die Luft gelangten. je

Rubriklistenbild: © Christian Butt

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Playstation 5 und Xbox Series im Überblick

Playstation 5 und Xbox Series im Überblick

Das große Sommergewinnspiel: Alle Fotos

Das große Sommergewinnspiel: Alle Fotos

Japanische Roadsterträume in Italien

Japanische Roadsterträume in Italien

Mit Kindern durchs Ruppiner Land

Mit Kindern durchs Ruppiner Land

Meistgelesene Artikel

Bremer „Freipaak“: Zwei Eingänge und 100 Schausteller auf umzäuntem Gelände

Bremer „Freipaak“: Zwei Eingänge und 100 Schausteller auf umzäuntem Gelände

Bremer „Freipaak“: Zwei Eingänge und 100 Schausteller auf umzäuntem Gelände
Bremen: 25-Jährige liefert sich Verfolgungsjagd auf der A1 - dann sehen Polizisten, wer im Auto sitzt

Bremen: 25-Jährige liefert sich Verfolgungsjagd auf der A1 - dann sehen Polizisten, wer im Auto sitzt

Bremen: 25-Jährige liefert sich Verfolgungsjagd auf der A1 - dann sehen Polizisten, wer im Auto sitzt
Theaterschiff-Team zieht in ein nostalgisches Spiegelzelt auf der Bürgerweide

Theaterschiff-Team zieht in ein nostalgisches Spiegelzelt auf der Bürgerweide

Theaterschiff-Team zieht in ein nostalgisches Spiegelzelt auf der Bürgerweide
Podcasts aus Bremen: Von Politik bis Nerdkram ist (fast) alles dabei

Podcasts aus Bremen: Von Politik bis Nerdkram ist (fast) alles dabei

Podcasts aus Bremen: Von Politik bis Nerdkram ist (fast) alles dabei

Kommentare