Ein Mann schwer verletzt

Bei Rot über die Kreuzung: Lieferwagen kollidieren in Bremen

Bremen - Zwei Lieferwagen sind am Donnerstagnachmittag auf der Kreuzung Autobahnzubringer Überseestadt/Ingolstädter Straße in Walle kollidiert. Dabei wurde einer der Fahrer schwer verletzt.

Wie die Polizei berichtet, wollte der Fahrer eines Fiat-Lieferwagens von der Ingolstädter Straße aus auf den Autobahnzubringer Überseestadt fahren, als ihn ein aus Richtung Autobahn kommender Ford Transit rammte. 

Der Zusammenstoß war so heftig, dass der 49-jährige Fahrer des Fiat in seinem Transporter eingeklemmt wurde. Er erlitt schwere Verletzungen und musste durch die Feuerwehr aus seinem Fahrzeug befreit werden. Der 50-jährige Fahrer des Ford Kastenwagens verletzte sich ebenfalls. 

Laut Zeugenaussagen kam es zu dem Unfall, weil einer der Fahrer eine rote Ampel missachtete. Die Ermittlungen zu dem Verkehrsunfall dauern an.

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa-avis

Das könnte Sie auch interessieren

Weg damit! Diese sechs Dinge sorgen in der Wohnung für miese Laune

Weg damit! Diese sechs Dinge sorgen in der Wohnung für miese Laune

US-Bundesregierung im Zwangsstillstand

US-Bundesregierung im Zwangsstillstand

Bilder: Abfahrer Dreßen stellt die Ski-Welt in Kitzbühel auf den Kopf

Bilder: Abfahrer Dreßen stellt die Ski-Welt in Kitzbühel auf den Kopf

Fotostrecke: Abschlusstraining vor dem Bayern-Spiel

Fotostrecke: Abschlusstraining vor dem Bayern-Spiel

Meistgelesene Artikel

Theo Reinhardt mit letztem Korn zum ersten Sixdays-Triumph

Theo Reinhardt mit letztem Korn zum ersten Sixdays-Triumph

Burkart und Havik vor Finale der Bremer Sixdays vorn

Burkart und Havik vor Finale der Bremer Sixdays vorn

Feuer in Bremer Mehrfamilienhaus - zwei Bewohner gerettet

Feuer in Bremer Mehrfamilienhaus - zwei Bewohner gerettet

Peter Rengel verabschiedet: „Nicht gegen die Halle, sondern für Werder Bremen“

Peter Rengel verabschiedet: „Nicht gegen die Halle, sondern für Werder Bremen“

Kommentare