Unfall in Burglesum

82-Jähriger im Auto eingeklemmt

+
Ein schwerer Unfall löste am Mittag einen Großeinsatz für Polizei und Feuerwehr in Burglesum aus und forderte zwei Verletzte.

Burglesum - Ein schwerer Verkehrsunfall hat am Freitagmittag in Burglesum zwei Verletzte gefordert. Polizeiangaben zufolge übersah ein Lasterfahrer das Rotlicht einer Ampel und kollidierte an der Kreuzung von der B 74 zur Stockholmer Straße mit einem Personenwagen.

Dessen 82 Jahre alter Fahrer musste mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. Das Auto wurde durch den Aufprall gegen ein an der Ampel wartendes Fahrzeug geschleudert.

Der 82-Jährige war weiteren Angaben zufolge zunächst in seinem Wagen eingeklemmt. Feuerwehrkräfte öffneten das Dach mit einer hydraulischen Schere. „Diese Maßnahme ermöglichte die schonendste Rettung des schwerverletzten Fahrers mit einer speziellen Trage“, sagte ein Feuerwehrsprecher.

Der 32-jährige Fahrer des anderen Autos wurde ebenfalls vorsorglich in ein Klinikum transportiert. Zudem sprang laut Polizei eine engagierte Ersthelferin sofort aus ihrem Auto, um zu helfen. Dabei rollte aber ihr Wagen zurück und touchierte ein anderes Fahrzeug. Es entstand insgesamt ein Sachschaden von etwa 40 000 Euro. Durch die beschädigten Fahrzeuge wurde die Fahrbahn durch auslaufende Betriebsstoffe verschmutzt. Diese wurden von einem Gerätewagen-Umweltschutz mit einem Bindemittel abgestreut, hieß es.

Während der Unfallaufnahme musste der Kreuzungsbereich zeitweise gesperrt werden. Hierbei kam es zu Verkehrsbehinderungen. Die Feuerwehr war nach eigenen Angaben mit 28 Einsatzkräfte und zehn Fahrzeugen vor Ort.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Neues von Thomas Cook: Fokus auf Familien und höhere Preise

Neues von Thomas Cook: Fokus auf Familien und höhere Preise

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Meistgelesene Artikel

„Handwerksshow“ mit Ex-„Bachelor“ Jan Kralitschka im Weserpark

„Handwerksshow“ mit Ex-„Bachelor“ Jan Kralitschka im Weserpark

Musicaltheater: Vertrag bis 2023 mit neuem Betreiber

Musicaltheater: Vertrag bis 2023 mit neuem Betreiber

Ladies Night: 2500 Bändchen für mehr Spaß auf dem Freimarkt

Ladies Night: 2500 Bändchen für mehr Spaß auf dem Freimarkt

„Genussland“ veranstaltet Gastronomie-Tage

„Genussland“ veranstaltet Gastronomie-Tage

Kommentare