Auf der Osterholzer Heerstraße

Transporter erfasst Radfahrerin und verletzt sie dabei schwer

Bremen - Eine 49 Jahre alte Radfahrerin ist am am Montag in Bremen-Osterholz schwer verletzt worden. Sie wurde von einem Transporter erfasst, teilte die Polizei am Dienstag mit.

Am späten Nachmittag gegen 17.30 Uhr war die Frau auf der Osterholzer Heerstraße unterwegs, als sie ein 44-Jähriger mit seinem Transporter erfasste. 

Der Fahrer des Fiats befuhr die Straße in stadtauswärtige Richtung, als er laut Polizei aus bislang unbekannten Gründen die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Die 49-Jährige stand währenddessen auf einer Verkehrsinsel und wartete auf ihr Grünlicht, um die Straße überqueren zu können. 

Nachdem der Mann zunächst das Fußgängergitter überfuhr, erfasste er die Fahrradfahrerin frontal und kam anschließend an der Ampel zum Stehen. Die Frau wurde auf die Fahrbahn geschleudert und zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen, heißt es weiter. Die Osterholzer Heerstraße musste für die Dauer der Unfallaufnahme voll gesperrt werden.

kom

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Das könnte Sie auch interessieren

Erdogan-Party in der Türkei: AKP-Anhänger feiern möglichen Wahlsieg wie WM-Sieg

Erdogan-Party in der Türkei: AKP-Anhänger feiern möglichen Wahlsieg wie WM-Sieg

WM-Aus für Lewandowski: James führt Kolumbien zum 3:0

WM-Aus für Lewandowski: James führt Kolumbien zum 3:0

Fotos vom Hurricane-Abschluss am Sonntagabend

Fotos vom Hurricane-Abschluss am Sonntagabend

Federer verliert Finale und Nummer 1 - Kein Jubel bei Zverev

Federer verliert Finale und Nummer 1 - Kein Jubel bei Zverev

Meistgelesene Artikel

Hundebiss ins Gesicht: Postbotin in Bremen schwer verletzt

Hundebiss ins Gesicht: Postbotin in Bremen schwer verletzt

Polizeihund Brisko verängstigt Einbrecher so sehr, dass er um Hilfe schreit

Polizeihund Brisko verängstigt Einbrecher so sehr, dass er um Hilfe schreit

Wahl 2019: Weyher Bürgermeister will zurück nach Bremen

Wahl 2019: Weyher Bürgermeister will zurück nach Bremen

Saniertes Studentenwohnheim „Campus“ bietet 151 Plätze

Saniertes Studentenwohnheim „Campus“ bietet 151 Plätze

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.