Zwei Menschen ins Krankenhaus eingeliefert

Unfall auf A27: Lastwagen drückt Auto in Leitplanke

+
Der LKW wurde bei dem Unfall stark beschädigt.

Bremen - Zu einem schweren Unfall kam es am Donnerstag auf der A27 in Bremen. Zwei Menschen wurden dabei verletzt. 

Ein Lastwagen-Fahrer übersah gegen 14.15 Uhr auf der A27 ein Stauende und fuhr bei der Abfahrt Vahr einem anderen LKW auf. Dabei drückte der Unfallverursacher einen Mercedes gegen die Mittelschutzplanke, wie die Polizei am Freitag mitteilt. 

Der Mercedes wurde in die Leitplanke gedrückt. 

Der Stau war wegen einer Tagesbaustelle in Fahrtrichtung Cuxhaven entstanden. Verletzt wurde der LKW-Fahrer, der auf das Stauende auffuhr. Er wurde mit Prellungen ins Krankenhaus eingeliefert. Auch die Mercedes-Fahrerin wurde vorsorglich in eine Klinik gebracht. Über eventuelle Verletzungen ist nichts bekannt. Ihrem ebenfalls im Fahrzeug befindlichen Säugling ist nichts passiert. Wegen des Unfalls musste die Autobahn in Fahrtrichtung Cuxhaven zeitweilig komplett gesperrt werden. 

evo

Mehr zum Thema:

Mercedes-AMG GT Roadster: Sturmwarnung aus Stuttgart

Mercedes-AMG GT Roadster: Sturmwarnung aus Stuttgart

Geheimdienst-Kontrolleure: Umgang mit Gefährdern neu ordnen

Geheimdienst-Kontrolleure: Umgang mit Gefährdern neu ordnen

Tim Wiese gibt Autogrammstunde in Apotheke

Tim Wiese gibt Autogrammstunde in Apotheke

Trump wendet sich radikal vom Klimaschutz ab

Trump wendet sich radikal vom Klimaschutz ab

Meistgelesene Artikel

31-Jährige greift 19-Jährige aus Eifersucht an 

31-Jährige greift 19-Jährige aus Eifersucht an 

Kinder spielen am Bahnstrommast - Bundespolizei rückt an 

Kinder spielen am Bahnstrommast - Bundespolizei rückt an 

Nachtwanderer aus Bremen und Stuhr: „Ihr lebt Zivilcourage“

Nachtwanderer aus Bremen und Stuhr: „Ihr lebt Zivilcourage“

Grüne setzen auf starken Rechtsstaat

Grüne setzen auf starken Rechtsstaat

Kommentare