Zwei Menschen ins Krankenhaus eingeliefert

Unfall auf A27: Lastwagen drückt Auto in Leitplanke

+
Der LKW wurde bei dem Unfall stark beschädigt.

Bremen - Zu einem schweren Unfall kam es am Donnerstag auf der A27 in Bremen. Zwei Menschen wurden dabei verletzt. 

Ein Lastwagen-Fahrer übersah gegen 14.15 Uhr auf der A27 ein Stauende und fuhr bei der Abfahrt Vahr einem anderen LKW auf. Dabei drückte der Unfallverursacher einen Mercedes gegen die Mittelschutzplanke, wie die Polizei am Freitag mitteilt. 

Der Mercedes wurde in die Leitplanke gedrückt. 

Der Stau war wegen einer Tagesbaustelle in Fahrtrichtung Cuxhaven entstanden. Verletzt wurde der LKW-Fahrer, der auf das Stauende auffuhr. Er wurde mit Prellungen ins Krankenhaus eingeliefert. Auch die Mercedes-Fahrerin wurde vorsorglich in eine Klinik gebracht. Über eventuelle Verletzungen ist nichts bekannt. Ihrem ebenfalls im Fahrzeug befindlichen Säugling ist nichts passiert. Wegen des Unfalls musste die Autobahn in Fahrtrichtung Cuxhaven zeitweilig komplett gesperrt werden. 

evo

Mehr zum Thema:

Wie werde ich Kirchenmaler/in?

Wie werde ich Kirchenmaler/in?

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

BVB feiert Ende des Finalfluchs

BVB feiert Ende des Finalfluchs

Meistgelesene Artikel

Spenden aus dem Bremer Untergrund

Spenden aus dem Bremer Untergrund

Uwe und Nadine Kloska sind „Bremer Unternehmer“ 2017

Uwe und Nadine Kloska sind „Bremer Unternehmer“ 2017

„Die Ware sucht sich den Weg“

„Die Ware sucht sich den Weg“

„Seabreacher“: Wasser-Erlebnis mit bis zu 100 „Sachen“

„Seabreacher“: Wasser-Erlebnis mit bis zu 100 „Sachen“

Kommentare