1. Startseite
  2. Lokales
  3. Bremen

Unfall auf der A27 bei Bremen: Neun Menschen werden verletzt

Erstellt:

Von: Jan Knötzsch

Kommentare

Zwei Polizeifahrzeuge stehen bei einem Stau nach einem Unfall auf der Autobahn.
Nichts geht mehr: Die Autobahn A27 musste nach einem Unfall mit neun Verletzten für 90 Minuten gesperrt werden. (Symbolbild) © KS-Images.de/imago

Auf der A27 bei Bremen kracht es: Zwei Autos kollidieren miteinander. Die Bilanz des Unfalls: neun Verletzte. Die Autobahn wird 90 Minuten gesperrt.

Bremen – Der Nachmittag des zweiten Tags der neuen Woche ist in vollem Gange. Der Verkehr auf der Autobahn A27 bei Bremen läuft am Dienstag, 3. Mai 2022 – doch dann passiert es: Auf Höhe der Anschlussstelle Vahr kollidieren zwei Autos miteinander, die in diesem Moment in Fahrtrichtung Hannover unterwegs sind. Ein Unfall mit großen Folgen.

Unfall auf der A27: Autobahn muss 90 Minuten lang gesperrt werden – Verletzte kommen in Bremer Krankenhäuser

Wie die Polizei Bremen berichtet, werden bei dem Unfall auf der A27 insgesamt neun Personen verletzt. Vier Kinder und drei Erwachsene haben dabei nach Angaben der Feuerwehr Bremen nur leichte Verletzungen erlitten. Ein Erwachsener und ein Kind zogen sich zum Teil Frakturen beziehungsweise ein Schleudertrauma zu, so die Polizei.

Sie werden nach Angaben der Polizei vom Rettungsdienst in Bremer Krankenhäuser transportiert. Wie schlimm der Unfall ist, verdeutlicht der Schaden an einem der beiden Wagen, die an dem Unfall auf der A27 nahe Bremen beteiligt waren: die Front des Kombis soll nach Angaben von buten und binnen komplett zerstört worden sein. Die Autobahn A27 musste nach dem Unfall auf Höhe der Anschlussstelle Vahr mehr als 90 Minuten lang gesperrt werden.

In Niedersachsen: Spaziergänger findet Leiche im Wattenmeer – Identität bislang noch unklar

Auch in Niedersachsen hat es einen Einsatz der Polizei gegeben: Dort hat ein Spaziergänger eine Leiche im Wattenmeer entdeckt – und zwar in Butjadingen im Landkreis Wesermarsch. „Die Identität des Toten ist noch unklar“, sagte ein Polizeisprecher am Dienstag, 3. Mai 2022. Ein Spaziergänger hatte die Leiche am Freitag, 29. April 2022, vom Ufer aus durch ein Fernglas entdeckt. Ein Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen.

Auch interessant

Kommentare