Opfer im Krankenhaus

Unbekannter verletzt zwei junge Männer mit Messer

Bremen - Ein Unbekannter hat in der Nacht zu Sonntag zwei junge Männer mit einem Messer verletzt. Zuvor waren sie in einer Bar in Streit geraten.

Aus bislang unbekannten Gründen kam es zwischen den drei Männern gegen 3.50 Uhr in einer Bar in der Schillerstraße zu einer Auseinandersetzung. Im Laufe des Streits zog einer der Beteiligten ein Messer und fügte zwei jungen Männern im Alter von 19 und 20 Jahren Stichverletzungen zu. Das teilt die Polizei mit. 

Anschließend floh der Unbekannte in Richtung Breitenweg. Beide Verletzten wurden in ein Bremer Krankenhaus gebracht.

Der Täter wird als circa 1,70 Meter groß mit etwas korpulenter Figur und schwarzen Haaren beschrieben. Er trug eine dunkle Hose und einen schwarzen Pullover mit dem Aufdruck eines Dollarscheines.

Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter 0421/362-3888 entgegen.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

WM 2018: Diese heißen Schlitten fahren Messi, Ronaldo und Co.

WM 2018: Diese heißen Schlitten fahren Messi, Ronaldo und Co.

Aufbau am Eichenring - Hurricane-Fotos vom Gelände

Aufbau am Eichenring - Hurricane-Fotos vom Gelände

Diese sechs Dinge gehören auf keinen Fall in die Spülmaschine

Diese sechs Dinge gehören auf keinen Fall in die Spülmaschine

So schmecken Beeren am besten

So schmecken Beeren am besten

Meistgelesene Artikel

Raubüberfall im Weserpark: Täter fesselt 30-jährigen Mitarbeiter und sperrt ihn ein

Raubüberfall im Weserpark: Täter fesselt 30-jährigen Mitarbeiter und sperrt ihn ein

15-köpfige Gruppe jagt einen Mann und tritt auf Passanten ein 

15-köpfige Gruppe jagt einen Mann und tritt auf Passanten ein 

Tritte in der Disco: 20-Jähriger steht wegen versuchten Totschlags vor Gericht

Tritte in der Disco: 20-Jähriger steht wegen versuchten Totschlags vor Gericht

Wahl 2019: Weyher Bürgermeister will zurück nach Bremen

Wahl 2019: Weyher Bürgermeister will zurück nach Bremen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.