Kassiererin zu Boden geschleudert

Unbekannter überfällt Supermarkt in Huchting - Polizei sucht wichtigen Zeugen 

Bremen - Ein unbekannter Mann hat am Freitagabend einen Supermarkt in Bremen-Huchting überfallen. Die Polizei sucht einen Zeugen, der die Tat beobachtete und den Täter verfolgte.

Der Unbekannte betrat nach Angaben der Polizei gegen 21 Uhr den Laden in der Huchtinger Heerstraße und gab zunächst vor, ein Paket Puderzucker kaufen zu wollen. Als die 29 Jahre alte Angestellte die Kasse öffnete, packte der Räuber die Frau an den Schultern, schubste sie weg und entnahm Bargeld aus der Kasse. Die Kassiererin rief laut um Hilfe, um ihre Kollegen zu alarmieren und versuchte den Tatverdächtigen festzuhalten. Dieser schleuderte die 29-Jährige zu Boden und flüchtete aus dem Markt. Ein Kunde, der auf das Geschehen aufmerksam wurde, verfolgte den Mann.

Der Räuber wurde als etwa 20 Jahre alt beschrieben. Er trug eine schwarze Jacke mit Kapuze und schwarze Handschuhe.

Die Polizei bittet mögliche Zeugen und den Mann, der dem Tatverdächtigen hinterherlief, sich beim Kriminaldauerdienst unter 0421 362-3888 zu melden.

Die Polizei appelliert in diesem Zusammenhang: „Leisten Sie keine Gegenwehr und bringen sich nicht selber in Gefahr. Ob Opfer oder Zeuge: Spielen Sie nicht den Helden!“ Stattdessen sollen Zeugen versuchen, sich die Personenbeschreibung des Täters einzuprägen und diese schnellstmöglich über den Notruf 110 an die Polizei weiterzugeben. 

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

USA und Nordkorea verhandeln nach Gipfel-Absage weiter

USA und Nordkorea verhandeln nach Gipfel-Absage weiter

Holz in Flammen: Dichter Qualm über Diepholz

Holz in Flammen: Dichter Qualm über Diepholz

Böschungsfeuer an Bahnlinie bei Bothel

Böschungsfeuer an Bahnlinie bei Bothel

Böschungsbrände an der Bahnstrecke nach Bremen

Böschungsbrände an der Bahnstrecke nach Bremen

Meistgelesene Artikel

Clan bedroht Schulmitarbeiter in Huchting

Clan bedroht Schulmitarbeiter in Huchting

Das Kapitel „Bistro Brazil“ endet - legendäre „Absturzkneipe“ macht dicht

Das Kapitel „Bistro Brazil“ endet - legendäre „Absturzkneipe“ macht dicht

Seehofer greift hart durch und verbietet Bremer Bamf-Außenstelle Asylentscheidungen

Seehofer greift hart durch und verbietet Bremer Bamf-Außenstelle Asylentscheidungen

Diebe klauen Rotlichtblitzer aus drei Metern Höhe

Diebe klauen Rotlichtblitzer aus drei Metern Höhe

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.