Unbekannte zünden Streifenwagen der Polizei an

Bremen - Unbekannte haben am späten Freitagabend zwei Streifenwagen der Polizei in Bremen angezündet. Wie die Polizei mitteilte, wurde niemand verletzt.

Die Fahrzeuge waren auf dem Hinterhof einer zum Tatzeitpunkt unbesetzten Wache abgestellt gewesen. Die Streifenwagen brannten völlig aus, auch ein Carport wurde beschädigt. Hinweise auf mögliche Täter gab es zunächst keine. Es sei aber nicht auszuschließen, dass die Tat in Zusammenhang mit den erwarteten Krawallen extremistischer Gruppierungen zum 1. Mai steht.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

Spuck- und Beißattacken: Familienstreit in Bremen eskaliert

Spuck- und Beißattacken: Familienstreit in Bremen eskaliert

Spuck- und Beißattacken: Familienstreit in Bremen eskaliert
Corona in Bremen: 2G-Plus-Regel soll bis Mitte Februar gelten

Corona in Bremen: 2G-Plus-Regel soll bis Mitte Februar gelten

Corona in Bremen: 2G-Plus-Regel soll bis Mitte Februar gelten
FFP2-Maskenpflicht in Bremen: Diese Corona-Regeln gelten jetzt

FFP2-Maskenpflicht in Bremen: Diese Corona-Regeln gelten jetzt

FFP2-Maskenpflicht in Bremen: Diese Corona-Regeln gelten jetzt
Unfall im Hüttenhafen in Bremen: Gift-Fässer laufen aus

Unfall im Hüttenhafen in Bremen: Gift-Fässer laufen aus

Unfall im Hüttenhafen in Bremen: Gift-Fässer laufen aus

Kommentare