Unbekannte werfen Farbbeutel gegen Haus eines AfD-Abgeordneten

Bremen - Unbekannte haben auf das Haus eines Bremer Bürgerschaftsabgeordneten der AfD einen Farbanschlag verübt. In der Nacht zum Donnerstag warfen die Täter einen Farbbeutel gegen das Haus und beschmierten es mit Schriftzügen, teilte die Polizei mit.

Außerdem schlugen sie eine Scheibe ein. Die Bewohner wurden durch das Klirren der Fensterscheibe geweckt und alarmierten die Polizei. Der Staatsschutz hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Alternative für Deutschland ist seit der Wahl im Mai 2015 mit vier Abgeordneten im Landtag vertreten. dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Werder auf dem Freimarkt

Werder auf dem Freimarkt

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Meistgelesene Artikel

Träume werden wahr – Weserhäuser in der Überseestadt

Träume werden wahr – Weserhäuser in der Überseestadt

250 Kilo schwere Weltkriegsbombe in Hastedt entschärft

250 Kilo schwere Weltkriegsbombe in Hastedt entschärft

„Mein Kunst-Stück“ mit Anette Venzlaff: Ein Herz für Verlierer

„Mein Kunst-Stück“ mit Anette Venzlaff: Ein Herz für Verlierer

Länderzentrum für Niederdeutsch in Bremen gegründet

Länderzentrum für Niederdeutsch in Bremen gegründet

Kommentare