Kassiererin geschlagen und Geld geklaut

Überfall auf Supermarkt: Polizei fahndet mit Foto nach Täter

Bremen - Nach einem Überfall auf einen Supermarkt in Bremen-Burglesum fahndet die Polizei jetzt mit einem Foto nach einem der Räuber.

Am Freitag, 28. Oktober, überfielen zwei Täter eine Kassiererin eines Supermarktes an der Straße Am Heidbergstift. Gegen 20.50 Uhr bezahlte einer der Männer zunächst eine Packung Kekse. Als die 20 Jahre alte Kassiererin die Kasse öffnete, schlug ihr der Mann gegen den Arm und griff in die Kassenlade, nahm Scheine und flüchtete mit seinem Komplizen.

Fahndung mit Foto

Die Polizei sucht diesen Mann. Wer kann Hinweise geben? Diese nimmt der Kriminaldauerdienst unter Telefon  0421/362 3888 entgegen

Jetzt fahnden Staatsanwaltschaft und Polizei mit einem Foto nach einem der Räuber. Der Mann wird wie folgt beschrieben: Etwa 20 Jahre alt, 1,80 bis 1,90 Meter groß, dünn, Brillenträger, Akne und dunkelbraune Haare. Er trug zur Tatzeit eine blaue Stickjacke, Jeans und dunkle Schuhe.

Beschreibung des Haupttäters

Der Haupttäter ist laut Polizei etwa 1,70 Meter groß und kräftig. Er trug zur Tatzeit einen Schal, eine Strickjacke mit Kapuze, eine dunkle Hose und dunkle Schuhe.

Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter Telefon 0421/362 3888 entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Diese fünf Snacks verbrennen Ihr Fett einfach zwischendurch

Diese fünf Snacks verbrennen Ihr Fett einfach zwischendurch

Waldjugendspiele im Verdener Stadtwald

Waldjugendspiele im Verdener Stadtwald

Aung San Suu Kyi verurteilt allgemein Gewalt in Myanmar

Aung San Suu Kyi verurteilt allgemein Gewalt in Myanmar

Bio-Baumwolle: Shopping mit gutem Gewissen

Bio-Baumwolle: Shopping mit gutem Gewissen

Meistgelesene Artikel

Gewalttätige Handy-Räuber bei Tat beobachtet und festgenommen

Gewalttätige Handy-Räuber bei Tat beobachtet und festgenommen

Waffeneinsatz: Hochzeitskorso in Bremen außer Kontrolle

Waffeneinsatz: Hochzeitskorso in Bremen außer Kontrolle

„Hitparade“: Theaterschiff zeigt munteren Klamauk

„Hitparade“: Theaterschiff zeigt munteren Klamauk

Sturmtief „Sebastian“ hält Einsatzkräfte in Bremen in Atem 

Sturmtief „Sebastian“ hält Einsatzkräfte in Bremen in Atem 

Kommentare