Polizei sucht Zeugen

Überfall auf Discounter: Angestellte und Kunden mit Messer bedroht

1 von 1

Bremen - Ein unbekannter Räuber hat am Freitagabend einen Supermarkt in der Bremer Innenstadt überfallen. Nach einer Auseinandersetzung mit einem Kunden erbeutete der mit einem Messer bewaffnete Mann Bargeld und flüchtete unerkannt.

Der Räuber betrat gegen 21.50 Uhr die Filiale eines Discounters in der Straße Auf den Häfen, teilt die Polizei mit. Er bedrohte die Kassiererin mit dem Messer und forderte die Herausgabe von Bargeld. Als die 59-Jährige die Kasse öffnete, schaltete sich ein am Laufband stehender Kunde ein, schloss die Lade wieder und rief dem Räuber zu, dass er kein Geld bekomme. Dieser wurde daraufhin aggressiver und bedrohte den Kunden mit dem Messer. 

Die Verkäuferin nutzte die Gelegenheit und flüchtete ins Büro. Der Räuber rannte ihr hinterher und versuchte vergeblich die Tür aufzubrechen. Er eilte wieder zur Kasse, hebelte sie auf, nahm sich das Bargeld und verließ das Geschäft in Richtung Am Dobben.

Die Polizei sucht nach Zeugen. Der Unbekannte wird als circa 25 Jahre alt und 1,80 Meter groß beschrieben. Bei dem Überfall trug er einen schwarzen Kapuzenpullover, eine blaue Jeans und eine schwarze Tasche. 

Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter Telefon 0421/362-3888 entgegen. 

Der eingreifende Kunde verließ den Supermarkt, er wird ebenfalls gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Verbindung setzen.

Aus gegebenem Anlass rät die Polizei: “Gehen Sie bei Überfällen kein Risiko ein und bringen Sie sich und andere nicht in Gefahr, beispielsweise durch Gegenwehr oder unüberlegte Aktionen.“ Stattdessen solle man dem Täter genau zuhören und seine Anweisungen befolgen. “Prägen Sie sich die persönlichen Merkmale ein“, fügt ein Polizeisprecher noch hinzu. 

Mehr Tipps gibt es beim Präventionszentrum der Polizei Bremen oder unter www.polizei.bremen.de.

(ungefähre Ortsangabe)

Das könnte Sie auch interessieren

Diepholzer Feuerwehren helfen im Hochwasser-Krisengebiet

130 Kräfte der Kreisfeuerwehrbereitschaft 2 sind seit Donnerstag im Krisengebiet in Südniedersachsen beschäfigt, die Region vor dem Hochwasser zu …
Diepholzer Feuerwehren helfen im Hochwasser-Krisengebiet

Der Werder-Donnerstag

Am Donnerstag standen für die Werder-Profis im Trainingslager in Schneverdingen zwei Einheiten auf dem Programm. Ein paar Impressionen.
Der Werder-Donnerstag

Sommerreise: Zu Gast im Tierpark Ströhen 

Im Tierpark Ströhen sind unsere Onlinereporter am vierten ihrer Sommerreise von einer Vielzahl von Tieren in Empfang genommen worden. Tierpfleger …
Sommerreise: Zu Gast im Tierpark Ströhen 

Weltrekordversuch im Dauertennis in Marhorst

Die Internet-Welt schaut bis Sonntagabend auf das 800-Seelen-Dorf Marhorst im Twistringer Stadtgebiet: Pünktlich um 8 Uhr startete am Donnerstag der …
Weltrekordversuch im Dauertennis in Marhorst

Meistgelesene Artikel

Tour „Bremen von oben“ : Per Fahrrad hoch hinaus

Tour „Bremen von oben“ : Per Fahrrad hoch hinaus

„BeamNG.drive“: Die Physik hinter dem Stunt 

„BeamNG.drive“: Die Physik hinter dem Stunt 

„Piekfeine Brände“ aus Bremen: Milde im Geschmack

„Piekfeine Brände“ aus Bremen: Milde im Geschmack

Bremen: Seniorin erkennt Räuber wieder

Bremen: Seniorin erkennt Räuber wieder