Polizei sucht Zeugen

Überfall auf Discounter: Angestellte und Kunden mit Messer bedroht

1 von 1

Bremen - Ein unbekannter Räuber hat am Freitagabend einen Supermarkt in der Bremer Innenstadt überfallen. Nach einer Auseinandersetzung mit einem Kunden erbeutete der mit einem Messer bewaffnete Mann Bargeld und flüchtete unerkannt.

Der Räuber betrat gegen 21.50 Uhr die Filiale eines Discounters in der Straße Auf den Häfen, teilt die Polizei mit. Er bedrohte die Kassiererin mit dem Messer und forderte die Herausgabe von Bargeld. Als die 59-Jährige die Kasse öffnete, schaltete sich ein am Laufband stehender Kunde ein, schloss die Lade wieder und rief dem Räuber zu, dass er kein Geld bekomme. Dieser wurde daraufhin aggressiver und bedrohte den Kunden mit dem Messer. 

Die Verkäuferin nutzte die Gelegenheit und flüchtete ins Büro. Der Räuber rannte ihr hinterher und versuchte vergeblich die Tür aufzubrechen. Er eilte wieder zur Kasse, hebelte sie auf, nahm sich das Bargeld und verließ das Geschäft in Richtung Am Dobben.

Die Polizei sucht nach Zeugen. Der Unbekannte wird als circa 25 Jahre alt und 1,80 Meter groß beschrieben. Bei dem Überfall trug er einen schwarzen Kapuzenpullover, eine blaue Jeans und eine schwarze Tasche. 

Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter Telefon 0421/362-3888 entgegen. 

Der eingreifende Kunde verließ den Supermarkt, er wird ebenfalls gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Verbindung setzen.

Aus gegebenem Anlass rät die Polizei: “Gehen Sie bei Überfällen kein Risiko ein und bringen Sie sich und andere nicht in Gefahr, beispielsweise durch Gegenwehr oder unüberlegte Aktionen.“ Stattdessen solle man dem Täter genau zuhören und seine Anweisungen befolgen. “Prägen Sie sich die persönlichen Merkmale ein“, fügt ein Polizeisprecher noch hinzu. 

Mehr Tipps gibt es beim Präventionszentrum der Polizei Bremen oder unter www.polizei.bremen.de.

(ungefähre Ortsangabe)

Das könnte Sie auch interessieren

Netzreaktionen: „Werder-Fans brauchen jetzt viel Medizin“

Nach der dritten Werder-Niederlage in Folge sind die Fans hin- und hergerissen zwischen Enttäuschung und einem (noch) nicht enden wollenden …
Netzreaktionen: „Werder-Fans brauchen jetzt viel Medizin“

Kirchdorfer Herbstmarkt - Tag zwei

Tag zwei beim Kirchdorfer Herbstmarkt. Traditionell ist dies einer der Haupttage für den Besuch mit der Familie. Andres Zumaya hat Impressionen …
Kirchdorfer Herbstmarkt - Tag zwei

Fotostrecke: Ohne Bargfrede! So lief das Abschlusstraining am Freitag

Bei Werders Abschlusstraining vor dem Gladbach-Spiel am Freitagnachmittag fehlte überraschend Philipp Bargfrede. Klickt euch durch die Fotostrecke.
Fotostrecke: Ohne Bargfrede! So lief das Abschlusstraining am Freitag

Martinsfest in Oyten

Kalt, windig und etwas nass präsentierte sich passend zur Jahreszeit der November. Trotzdem erschienen zum Martinsfest, zu dem gestern der Verein der …
Martinsfest in Oyten

Meistgelesene Artikel

Staatsanwalt fordert im „Mordfall ohne Leiche“ Freispruch für den Angeklagten

Staatsanwalt fordert im „Mordfall ohne Leiche“ Freispruch für den Angeklagten

„Dröhn“: Nach 41 Jahren droht das Aus für Hemelinger Kult-Disco „Aladin“

„Dröhn“: Nach 41 Jahren droht das Aus für Hemelinger Kult-Disco „Aladin“

„Verschwunden“: Die Ursprünge der Bremer Werft AG „Weser“

„Verschwunden“: Die Ursprünge der Bremer Werft AG „Weser“

24-jähriger nach Messerattacke in Bremen wegen Mordes angeklagt

24-jähriger nach Messerattacke in Bremen wegen Mordes angeklagt

Kommentare