Polizei bittet um Hinweise 

Überfall am Breitenweg: Unbekannte treten auf 40-Jährigen ein

Bremen - Zwei unbekannte Männer haben in der Nacht zu Sonntag in der Bremer Innenstadt einen 40 Jahre alten Passanten überfallen und mehrfach auf den am Boden liegenden Mann eingetreten.

Wie die Polizei berichtet, griffen die beiden Männer gegen kurz nach 1 Uhr am Breitenweg den 40 Jahre alten Passanten an und brachten ihn zu Boden. Um an sein Mobiltelefon zu gelangen, traten sie wiederholt gegen Kopf und Körper des 40-Jährigen. Der Bremer leistete Widerstand und die Räuber flüchteten ohne Beute. Er erlitt bei der Attacke Kopfverletzungen und wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. 

Die Polizei fragt: Wer hat den Angriff am Breitenweg, in Höhe Kaufmannsmühlenkamp beobachtet, wer kann Angaben zu den Tätern machen? Beide hatten einen dunklen Teint, trugen schwarze T-Shirts und wurden als etwa 1,75 Meter groß geschrieben. Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter Telefon 0421/3623888 entgegen.

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Feuer im Goldenstedter Moor

Feuer im Goldenstedter Moor

Osterräderlauf in Leeste

Osterräderlauf in Leeste

Streetfood-Festival in Bassum

Streetfood-Festival in Bassum

Reload-Bandcontest in Sulingen

Reload-Bandcontest in Sulingen

Meistgelesene Artikel

Liebe, Hits und Partystimmung

Liebe, Hits und Partystimmung

Patient tritt Rettungsassistent krankenhausreif - Epilepsieanfall?

Patient tritt Rettungsassistent krankenhausreif - Epilepsieanfall?

Familienstreit: Polizei verhindert Schlimmeres

Familienstreit: Polizei verhindert Schlimmeres

Trauriger Bremer Spitzenwert: DB-Regionalzüge kommen oft zu spät

Trauriger Bremer Spitzenwert: DB-Regionalzüge kommen oft zu spät

Kommentare