Udo Lindenberg in der Bremer Stadthalle

1 von 69
2 von 69
3 von 69
4 von 69
5 von 69
6 von 69
7 von 69
8 von 69

Udo Lindenberg rockt Bremen - und die ÖVB Arena ist an beiden Abenden rappelvoll. Beim ersten der beiden Konzerte am Freitag erleben die Zuschauer eine fulminante Show, in der der Musiker zusammen mit seiner Band alle Register zieht. Er macht „sein Ding“ - und die Fans feiern ihn. Am Samstag folgt Teil zwei des Lindenberg-Gastspiels an der Weser.

Das könnte Sie auch interessieren

Kirchdorfer Herbstmarkt - der Mittwoch

Tag drei beim Kirchdorfer Herbstmarkt bei bestem Herbstwetter: Die Stimmung ist ebenso gut und die Ortsmitte mutiert erneut zum Treffpunkt. Erst zum …
Kirchdorfer Herbstmarkt - der Mittwoch

Fotostrecke: Schrecksekunde beim Werder-Training am Mittwoch

Schrecksekunde beim Werder-Training am Mittwochnachmittag. Innenverteidiger Sebastian Langkamp musste während der Einheit behandelt werden, konnte …
Fotostrecke: Schrecksekunde beim Werder-Training am Mittwoch

Ausbildungsmesse in den BBS Rotenburg

Die Ausbildungsmesse in den BBS Rotenburg war sehr gut besucht. Rund 2.000 angemeldete Schüler konnten sich bei den 85 Aussteller über die berufliche …
Ausbildungsmesse in den BBS Rotenburg

Frida Gold rockt das Hallo-Verden-Festival

Verden - Laut kann so richtig gut tun: Etwa beim Hallo-Verden-Festival in Verden, wo gleich neun Bands die Stadthalle rockten. Vogelfrey, Terry Hoax, …
Frida Gold rockt das Hallo-Verden-Festival

Meistgelesene Artikel

„Beluga XL“ landet erstmals in Bremen

„Beluga XL“ landet erstmals in Bremen

„Dröhn“: Nach 41 Jahren droht das Aus für Hemelinger Kult-Disco „Aladin“

„Dröhn“: Nach 41 Jahren droht das Aus für Hemelinger Kult-Disco „Aladin“

„Aladin“-Insolvenz: Betreiber machen „Stubu“ und heißen Sommer als Gründe aus

„Aladin“-Insolvenz: Betreiber machen „Stubu“ und heißen Sommer als Gründe aus

„Sei kein Arschloch!“ - Frank Turner feiert im Aladin den Punkrock

„Sei kein Arschloch!“ - Frank Turner feiert im Aladin den Punkrock

Kommentare