Carmen Nebel live aus Bremen / Zwischen Kuppelshow und Kochsendung

Tränenreiches Herzklopfen

Carmel Nebel mit dem kleinen Ricky. ·

Bremen - Von Viviane Reineking. „Geht Liebe wirklich durch den Magen?“ Das wollte Carmen Nebel in ihrer großen ZDF-Live-Sendung herausfinden. Am Sonnabendabend lud sie zum zweiten Mal nach Bremen ein. Zu sehen bekamen Zuschauer in der ÖVB-Arena (Stadthalle) und an den Fernsehgeräten eine Mischung aus Kochshow, Kuppelshow „Herzblatt“ und Musiksendung.

Tränenreich machte der „König von Mallorca“, Jürgen Drews, seiner Ehefrau Ramona in der Bremer Stadthalle einen zweiten Heiratsantrag. Geheiratet werden soll diesmal in Venedig – und das ZDF wird wohl dabei sein. ·

Für die Zuschauer in der Halle startet die Show bereits eine halbe Stunde vor der Eurovisionshymne: Dem Geburtstagskind Ireen Sheer singen sie „Happy Birthday“ für eine kurze Aufzeichnung. Und „Alpenrocker“ Andreas Gabalier verteilt weiß-rote Tücher, die die Zuschauer bei seinem Auftritt schwenken sollen. Während der ZDF-Sendung gibt es für die Zuschauer eine Menge zu sehen, was den Menschen zu Hause am Bildschirm verborgen bleibt: Kameras schwenken über die Köpfe hinweg, Helfer bereiten die zwei Showbühnen blitzschnell und lautlos nach jedem Auftritt für einen neuen Gast vor. „Herzklopfen“ verspricht die Entertainerin zu Beginn ihrer Sendung. Zumindest für einen von Millionen von Singles will die Moderatorin einen passenden Deckel finden. Dafür müssen vier Single-Männer ran an die Kochtöpfe. Drei Gänge zaubern sie unter der Aufsicht von Fernsehkoch Horst Lichter für eine Unbekannte, in diesem Fall die blonde Simone aus dem Erzgebirge.

Bilder von der Live-Show

Foto

Doch bevor es in die Showküche – die Hallenbesucher sehen sie ganz rechts neben den anderen Bühnenaufbauten – geht, lässt Jürgen Drews „die Wunderkerzen brennen“ – begleitet von Ehefrau Ramona am Flügel. Drews verrät, dass „meine Ramona phantastisch kocht und ihn beflügelt“. Es sollte allerdings nicht Drews einziger Auftritt an diesem Abend bleiben.

Der „Womanizer der Steiermark“, Andreas Gabalier, besingt „Meine Stewardess“. Die Swing-Legenden Paul Kuhn am Klavier, Hugo Strasser (Klarinette) und Max Greger (Saxophon) sorgen für Schwung. Währenddessen schnippeln und brutzeln Karnevals-Jeck Dirk, Künstler Frank, der humorvolle Ralf und Meikel, der gerne bügelt, auf der Bühne um die Wette. Am Ende kocht sich Ralf mit Jacobsmuscheln und Rinderfilet nach oben in Simones Gunst. Etwas langatmig wirkt diese Mischung zwischen „Herzblatt“ und Kochshow zumindest in der Arena, schließlich lässt es sich von den Sitzen aus schlecht in die Töpfe gucken.

Am Ende macht der „König von Mallorca“ seiner „Königin“ Ramona nach 17 Ehejahren medienwirksam und tränenreich einen zweiten Heiratsantrag. Der sechsjährige Ricky Kam gibt mit seinem Vorbild, dem Starpianisten Lang Lang, wunderbar Schuberts Militärmarsch zum Besten, und die „Königin des deutschen Schlagers“, Helene Fischer, bittet zum großen Finale. „Wir kommen ganz bestimmt und schrecklich gerne wieder“, bedankt sich Gastgeberin Nebel bei ihrem Bremer Publikum.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

Überfall auf Taxi: Fahrer in Bremen mit Schusswaffe bedroht

Überfall auf Taxi: Fahrer in Bremen mit Schusswaffe bedroht

Überfall auf Taxi: Fahrer in Bremen mit Schusswaffe bedroht
Bremen wechselt in den Lockdown für Ungeimpfte

Bremen wechselt in den Lockdown für Ungeimpfte

Bremen wechselt in den Lockdown für Ungeimpfte
Booster-Impfungen in Bremen: Hier gibt‘s den Termin zum Corona-Schutz

Booster-Impfungen in Bremen: Hier gibt‘s den Termin zum Corona-Schutz

Booster-Impfungen in Bremen: Hier gibt‘s den Termin zum Corona-Schutz
Einbrecher verstecken Tresor: Bei Rückkehr klicken am Tatort die Handschellen

Einbrecher verstecken Tresor: Bei Rückkehr klicken am Tatort die Handschellen

Einbrecher verstecken Tresor: Bei Rückkehr klicken am Tatort die Handschellen

Kommentare