Campino erleidet Hörsturz

„Die Toten Hosen“ sagen Konzert auf Bremer Bürgerweide ab

+
„Die Toten Hosen“ müssen das Konzert in Bremen verschieben.

Bremen - Das Konzert der „Toten Hosen“ auf der Bremer Bürgerweide am 16. Juni fällt aus. Frontmann Campino hat vor einigen Tagen einen Hörsturz erlitten und muss deshalb passen. Der Nachholtermin findet am 4. August an gleicher Stelle statt.

Dies teilt nun die Konzertagentur Koopman Concerts mit. „Ich möchte mich bei allen entschuldigen, die jetzt enttäuscht sind. Es tut mir wahnsinnig leid, ich hatte mich selbst sehr auf die nächsten Auftritte gefreut und bedaure zutiefst, nicht spielen zu können. Aber: Alles passiert, wie es passieren muss“, erklärt Hosen-Sänger Campino in einer Pressemitteilung.

„Trotz der Umstände bin ich guten Mutes, bald wieder an den Start gehen zu können, denn ich bin in besten Händen und werde intensiv betreut. Kleine Fortschritte sind auch schon zu verzeichnen, ich konnte heute Morgen im Park einen Vogel vernehmen (mit dem gesunden Ohr…). Spaß beiseite: Die Ärzte haben mir dringend geraten, in den nächsten Tagen jede überdurchschnittliche Lärm- und Stresssituation unbedingt zu vermeiden, um eine vollständige Genesung zu gewährleisten“, so Campino weiter.

Karten bleiben weiter gültig

Die bereits gekauften Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit. Sie können aber auch an den bekannten Vorverkaufsstellen, bei denen sie erworben worden sind, zurückgegeben werden, der Kaufpreis wird in diesem Fall erstattet.

Die Toten Hosen in der Bremer ÖVB-Arena

Die Toten Hosen wissen, wie man in kürzester Zeit 10.500 Menschen zum Springen bringt.
Die Toten Hosen wissen, wie man in kürzester Zeit 10.500 Menschen zum Springen bringt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jan Dirk Wiewelhove
Die Toten Hosen wissen, wie man in kürzester Zeit 10.500 Menschen zum Springen bringt.
Die Toten Hosen wissen, wie man in kürzester Zeit 10.500 Menschen zum Springen bringt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jan Dirk Wiewelhove
Die Toten Hosen wissen, wie man in kürzester Zeit 10.500 Menschen zum Springen bringt.
Die Toten Hosen wissen, wie man in kürzester Zeit 10.500 Menschen zum Springen bringt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jan Dirk Wiewelhove
Die Toten Hosen wissen, wie man in kürzester Zeit 10.500 Menschen zum Springen bringt.
Die Toten Hosen wissen, wie man in kürzester Zeit 10.500 Menschen zum Springen bringt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jan Dirk Wiewelhove
Die Toten Hosen wissen, wie man in kürzester Zeit 10.500 Menschen zum Springen bringt.
Die Toten Hosen wissen, wie man in kürzester Zeit 10.500 Menschen zum Springen bringt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jan Dirk Wiewelhove
Die Toten Hosen wissen, wie man in kürzester Zeit 10.500 Menschen zum Springen bringt.
Die Toten Hosen wissen, wie man in kürzester Zeit 10.500 Menschen zum Springen bringt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jan Dirk Wiewelhove
Die Toten Hosen wissen, wie man in kürzester Zeit 10.500 Menschen zum Springen bringt.
Die Toten Hosen wissen, wie man in kürzester Zeit 10.500 Menschen zum Springen bringt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jan Dirk Wiewelhove
Die Toten Hosen wissen, wie man in kürzester Zeit 10.500 Menschen zum Springen bringt.
Die Toten Hosen wissen, wie man in kürzester Zeit 10.500 Menschen zum Springen bringt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jan Dirk Wiewelhove
Die Toten Hosen wissen, wie man in kürzester Zeit 10.500 Menschen zum Springen bringt.
Die Toten Hosen wissen, wie man in kürzester Zeit 10.500 Menschen zum Springen bringt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jan Dirk Wiewelhove
Die Toten Hosen wissen, wie man in kürzester Zeit 10.500 Menschen zum Springen bringt.
Die Toten Hosen wissen, wie man in kürzester Zeit 10.500 Menschen zum Springen bringt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jan Dirk Wiewelhove
Die Toten Hosen wissen, wie man in kürzester Zeit 10.500 Menschen zum Springen bringt.
Die Toten Hosen wissen, wie man in kürzester Zeit 10.500 Menschen zum Springen bringt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jan Dirk Wiewelhove
Die Toten Hosen wissen, wie man in kürzester Zeit 10.500 Menschen zum Springen bringt.
Die Toten Hosen wissen, wie man in kürzester Zeit 10.500 Menschen zum Springen bringt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jan Dirk Wiewelhove
Die Toten Hosen wissen, wie man in kürzester Zeit 10.500 Menschen zum Springen bringt.
Die Toten Hosen wissen, wie man in kürzester Zeit 10.500 Menschen zum Springen bringt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jan Dirk Wiewelhove
Die Toten Hosen wissen, wie man in kürzester Zeit 10.500 Menschen zum Springen bringt.
Die Toten Hosen wissen, wie man in kürzester Zeit 10.500 Menschen zum Springen bringt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jan Dirk Wiewelhove
Die Toten Hosen wissen, wie man in kürzester Zeit 10.500 Menschen zum Springen bringt.
Die Toten Hosen wissen, wie man in kürzester Zeit 10.500 Menschen zum Springen bringt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jan Dirk Wiewelhove
Die Toten Hosen wissen, wie man in kürzester Zeit 10.500 Menschen zum Springen bringt.
Die Toten Hosen wissen, wie man in kürzester Zeit 10.500 Menschen zum Springen bringt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jan Dirk Wiewelhove
Die Toten Hosen wissen, wie man in kürzester Zeit 10.500 Menschen zum Springen bringt.
Die Toten Hosen wissen, wie man in kürzester Zeit 10.500 Menschen zum Springen bringt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jan Dirk Wiewelhove
Die Toten Hosen wissen, wie man in kürzester Zeit 10.500 Menschen zum Springen bringt.
Die Toten Hosen wissen, wie man in kürzester Zeit 10.500 Menschen zum Springen bringt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jan Dirk Wiewelhove
Die Toten Hosen wissen, wie man in kürzester Zeit 10.500 Menschen zum Springen bringt.
Die Toten Hosen wissen, wie man in kürzester Zeit 10.500 Menschen zum Springen bringt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jan Dirk Wiewelhove
Die Toten Hosen wissen, wie man in kürzester Zeit 10.500 Menschen zum Springen bringt.
Die Toten Hosen wissen, wie man in kürzester Zeit 10.500 Menschen zum Springen bringt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jan Dirk Wiewelhove
Die Toten Hosen wissen, wie man in kürzester Zeit 10.500 Menschen zum Springen bringt.
Die Toten Hosen wissen, wie man in kürzester Zeit 10.500 Menschen zum Springen bringt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jan Dirk Wiewelhove
Die Toten Hosen wissen, wie man in kürzester Zeit 10.500 Menschen zum Springen bringt.
Die Toten Hosen wissen, wie man in kürzester Zeit 10.500 Menschen zum Springen bringt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jan Dirk Wiewelhove
Die Toten Hosen wissen, wie man in kürzester Zeit 10.500 Menschen zum Springen bringt.
Die Toten Hosen wissen, wie man in kürzester Zeit 10.500 Menschen zum Springen bringt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jan Dirk Wiewelhove
Die Toten Hosen wissen, wie man in kürzester Zeit 10.500 Menschen zum Springen bringt.
Die Toten Hosen wissen, wie man in kürzester Zeit 10.500 Menschen zum Springen bringt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jan Dirk Wiewelhove
Die Toten Hosen wissen, wie man in kürzester Zeit 10.500 Menschen zum Springen bringt.
Die Toten Hosen wissen, wie man in kürzester Zeit 10.500 Menschen zum Springen bringt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jan Dirk Wiewelhove
Die Toten Hosen wissen, wie man in kürzester Zeit 10.500 Menschen zum Springen bringt.
Die Toten Hosen wissen, wie man in kürzester Zeit 10.500 Menschen zum Springen bringt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jan Dirk Wiewelhove
Die Toten Hosen wissen, wie man in kürzester Zeit 10.500 Menschen zum Springen bringt.
Die Toten Hosen wissen, wie man in kürzester Zeit 10.500 Menschen zum Springen bringt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jan Dirk Wiewelhove
Die Toten Hosen wissen, wie man in kürzester Zeit 10.500 Menschen zum Springen bringt.
Die Toten Hosen wissen, wie man in kürzester Zeit 10.500 Menschen zum Springen bringt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jan Dirk Wiewelhove
Die Toten Hosen wissen, wie man in kürzester Zeit 10.500 Menschen zum Springen bringt.
Die Toten Hosen wissen, wie man in kürzester Zeit 10.500 Menschen zum Springen bringt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jan Dirk Wiewelhove
Die Toten Hosen wissen, wie man in kürzester Zeit 10.500 Menschen zum Springen bringt.
Die Toten Hosen wissen, wie man in kürzester Zeit 10.500 Menschen zum Springen bringt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jan Dirk Wiewelhove
Die Toten Hosen wissen, wie man in kürzester Zeit 10.500 Menschen zum Springen bringt.
Die Toten Hosen wissen, wie man in kürzester Zeit 10.500 Menschen zum Springen bringt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jan Dirk Wiewelhove
Die Toten Hosen wissen, wie man in kürzester Zeit 10.500 Menschen zum Springen bringt.
Die Toten Hosen wissen, wie man in kürzester Zeit 10.500 Menschen zum Springen bringt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jan Dirk Wiewelhove
Die Toten Hosen wissen, wie man in kürzester Zeit 10.500 Menschen zum Springen bringt.
Die Toten Hosen wissen, wie man in kürzester Zeit 10.500 Menschen zum Springen bringt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jan Dirk Wiewelhove
Die Toten Hosen wissen, wie man in kürzester Zeit 10.500 Menschen zum Springen bringt.
Die Toten Hosen wissen, wie man in kürzester Zeit 10.500 Menschen zum Springen bringt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jan Dirk Wiew elhove
Die Toten Hosen wissen, wie man in kürzester Zeit 10.500 Menschen zum Springen bringt.
Die Toten Hosen wissen, wie man in kürzester Zeit 10.500 Menschen zum Springen bringt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jan Dirk Wiewelhove
Die Toten Hosen wissen, wie man in kürzester Zeit 10.500 Menschen zum Springen bringt.
Die Toten Hosen wissen, wie man in kürzester Zeit 10.500 Menschen zum Springen bringt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jan Dirk Wiewelhove
Die Toten Hosen wissen, wie man in kürzester Zeit 10.500 Menschen zum Springen bringt.
Die Toten Hosen wissen, wie man in kürzester Zeit 10.500 Menschen zum Springen bringt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jan Dirk Wiewelhove
Die Toten Hosen wissen, wie man in kürzester Zeit 10.500 Menschen zum Springen bringt.
Die Toten Hosen wissen, wie man in kürzester Zeit 10.500 Menschen zum Springen bringt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jan Dirk Wiewelhove
Die Toten Hosen wissen, wie man in kürzester Zeit 10.500 Menschen zum Springen bringt.
Die Toten Hosen wissen, wie man in kürzester Zeit 10.500 Menschen zum Springen bringt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jan Dirk Wiewelhove

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Maas ruft nach Auschwitz-Besuch zu mehr Zivilcourage auf

Maas ruft nach Auschwitz-Besuch zu mehr Zivilcourage auf

Verein „Rumänische Findelhunde“ feiert Sommerfest in Daverden 

Verein „Rumänische Findelhunde“ feiert Sommerfest in Daverden 

„Tag der offenen Tür“ im Industriegebiet Nord 

„Tag der offenen Tür“ im Industriegebiet Nord 

Freudentränen und Geschenke: Koreaner feiern Wiedersehen

Freudentränen und Geschenke: Koreaner feiern Wiedersehen

Meistgelesene Artikel

Polizei fahndet nach mutmaßlichem Sexualstraftäter

Polizei fahndet nach mutmaßlichem Sexualstraftäter

Trubel in der Neustadt

Trubel in der Neustadt

„Es kann jede Kommune treffen“ - Klimawandel erreicht den Nordwesten

„Es kann jede Kommune treffen“ - Klimawandel erreicht den Nordwesten

„Nur 0:6 - Das wird hier noch ne ganz enge Kiste!“

„Nur 0:6 - Das wird hier noch ne ganz enge Kiste!“

Kommentare