„Torfrock“ im Pier 2

1 von 26
Die norddeutschen Kultrocker der Gruppe „Torfrock“ trieben den Bremern im Pier 2 mit ihrer alljährlichen Wiehnachtsbagaluten-Tour jegliche Müdigkeit aus den Knochen
2 von 26
Die norddeutschen Kultrocker der Gruppe „Torfrock“ trieben den Bremern im Pier 2 mit ihrer alljährlichen Wiehnachtsbagaluten-Tour jegliche Müdigkeit aus den Knochen
3 von 26
Die norddeutschen Kultrocker der Gruppe „Torfrock“ trieben den Bremern im Pier 2 mit ihrer alljährlichen Wiehnachtsbagaluten-Tour jegliche Müdigkeit aus den Knochen
4 von 26
Die norddeutschen Kultrocker der Gruppe „Torfrock“ trieben den Bremern im Pier 2 mit ihrer alljährlichen Wiehnachtsbagaluten-Tour jegliche Müdigkeit aus den Knochen
5 von 26
Die norddeutschen Kultrocker der Gruppe „Torfrock“ trieben den Bremern im Pier 2 mit ihrer alljährlichen Wiehnachtsbagaluten-Tour jegliche Müdigkeit aus den Knochen
6 von 26
Die norddeutschen Kultrocker der Gruppe „Torfrock“ trieben den Bremern im Pier 2 mit ihrer alljährlichen Wiehnachtsbagaluten-Tour jegliche Müdigkeit aus den Knochen
7 von 26
Die norddeutschen Kultrocker der Gruppe „Torfrock“ trieben den Bremern im Pier 2 mit ihrer alljährlichen Wiehnachtsbagaluten-Tour jegliche Müdigkeit aus den Knochen
8 von 26
Die norddeutschen Kultrocker der Gruppe „Torfrock“ trieben den Bremern im Pier 2 mit ihrer alljährlichen Wiehnachtsbagaluten-Tour jegliche Müdigkeit aus den Knochen

Alle Jahre wieder wälzt sich eine kulturelle Gegenbewegung zu einem besinnlichen Weihnachtsfest wie eine Schneelawine durch Deutschland und begrub am Freitag auch das Pier 2 vollständig unter sich:

 Die norddeutschen Kultrocker der Gruppe „Torfrock“ trieben den Hanseaten mit ihrer alljährlichen Wiehnachtsbagaluten-Tour jegliche vorfestliche Müdigkeit aus den Knochen und zelebrierten nach bewährter Rezeptur ein musikalisches Anonym zur allgemeinen Volksbeschaulichkeit dieser Tage. Es waren vor allem die großen Hits, die das lautstarke Quartett zu Gehör brachte: "Beinhart", "Rollo, der Wikinger", Volle Granate, Renate". Mehr als 1.000 Zuschauer stimmten sich ein auf rockige Festtage.

Das könnte Sie auch interessieren

Kräutertag in Horstedt

An 364 Tagen im Jahr brauchen Fußgänger für den Weg zwischen der Horstedter Kräutergärtnerei und dem Feuerwehrhaus nur wenige Minuten.
Kräutertag in Horstedt

Schützenfest in Dörverden

Ein erfolgreiches und fröhliches Schützenfest feierten am Wochenende mit zahlreichen Gästen die Dörverdener Schützenfamilie. Beim Festball am …
Schützenfest in Dörverden

Sommerfest der Rotenburger Werke auf dem Kalandshof

Beim Sommerfest der Rotenburger Werke auf dem Kalandshof hat alles perfekt zusammengepasst: Ideales Sommerwetter, eine bunte Fantasywelt um Alice im …
Sommerfest der Rotenburger Werke auf dem Kalandshof

„Griff ins Klo, Blamage“: Presse vernichtet DFB-Team

Erster Auftritt, erste Niederlage: Die deutsche Nationalmannschaft hat am Sonntag gegen Mexiko mit 0:1 verloren. Was die Presse schreibt.
„Griff ins Klo, Blamage“: Presse vernichtet DFB-Team

Meistgelesene Artikel

Straßentheaterfestival „La Strada“: Der Astronaut und die Pflanze

Straßentheaterfestival „La Strada“: Der Astronaut und die Pflanze

Auf ehemaligem Bundesbankgelände entstehen 170 Wohnungen

Auf ehemaligem Bundesbankgelände entstehen 170 Wohnungen

Mann mit Luftgewehr in Bremer Bus unterwegs

Mann mit Luftgewehr in Bremer Bus unterwegs

Überfälle auf Taxifahrer in Bremen: Polizei fahndet mit Fotos nach dem Täter

Überfälle auf Taxifahrer in Bremen: Polizei fahndet mit Fotos nach dem Täter