Ungeschickter Räuber verliert Beute

Bremen - Ein ungeschickter Tankstellenräuber hat in Bremen seine Beute verloren. Der Mann sei auf der Flucht gestolpert, teilte die Polizei am Samstag mit.

Dabei fiel ihm die gestohlene Kassenlade aus dem Rucksack. Der maskierte Täter hatte die Tankstelle am Donnerstagabend überfallen und die Angstellte mit einer Waffe bedroht. Diese drückte den Alarmknopf und rannte dann nach draußen. Der Räuber riss die Lade mit dem Geld aus der Kasse und stopfte sie in seinen Rucksack. Die Polizei suchte mit Hunden nach dem Flüchtigen, konnte ihn aber nicht schnappen.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Neues Nienburger Kino offiziell eingeweiht

Neues Nienburger Kino offiziell eingeweiht

Wenn Kids Eltern die rote Umweltkarte zeigen

Wenn Kids Eltern die rote Umweltkarte zeigen

Das Autointerieur wird nachhaltiger

Das Autointerieur wird nachhaltiger

Biathlon-WM 2020: Die besten Bilder aus Antholz

Biathlon-WM 2020: Die besten Bilder aus Antholz

Meistgelesene Artikel

Nach Brandanschlägen auf Bremer Polizeiwachen: Bekennerschreiben sind laut Ermittler echt

Nach Brandanschlägen auf Bremer Polizeiwachen: Bekennerschreiben sind laut Ermittler echt

In Bremen entsteht viertes Hospiz - Bauantrag bereits gestellt

In Bremen entsteht viertes Hospiz - Bauantrag bereits gestellt

Wein für die Schaffer: Auswahl mit Ritual

Wein für die Schaffer: Auswahl mit Ritual

Kampf mit Schlagstöcken in Bremen-Findorff – Polizei ermittelt Verdächtige

Kampf mit Schlagstöcken in Bremen-Findorff – Polizei ermittelt Verdächtige

Kommentare