Sitz einer Polizeigewerkschaft

Täter schlagen Fenster ein 

Bremen - Bisher unbekannte Täter haben in der Nacht zu Mittwoch die Geschäftsstelle der Gewerkschaft der Polizei (GdP) in der Bremer City beschädigt.

Wie die Polizei berichtete, schlugen die Täter Löcher in die Fenster und die Eingangstür des GdP-Gebäudes an der Bürgermeister-Smidt-Straße. Gegenüber dem Gebäude entdeckten die Ermittler an einer Hauswand ein weißes Graffito mit dem Wortlaut „Freiheit für alle G20 Gefangenen“ – den notwendigen Bindestrich ließen die Täter einfach weg. Schaden: rund 8 000 Euro. Der Staatsschutz ermittelt. 

gn

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Illuminierte herbstliche Natur in Waffensen

Illuminierte herbstliche Natur in Waffensen

Der Samstag auf dem Bremer Freimarkt

Der Samstag auf dem Bremer Freimarkt

Der Samstag auf dem Bremer Freimarkt

Der Samstag auf dem Bremer Freimarkt

Bezirkskönigsball im Gasthaus Hartje-Melloh

Bezirkskönigsball im Gasthaus Hartje-Melloh

Meistgelesene Artikel

Vollsperrung der A27-Anschlussstelle Bremen-Vahr

Vollsperrung der A27-Anschlussstelle Bremen-Vahr

Überfälle auf zwei Discounter - mit Messer, Beil und Tomahawk

Überfälle auf zwei Discounter - mit Messer, Beil und Tomahawk

Brandstiftung: Auto geht in der Vahr mit lautem Knall in Flammen auf

Brandstiftung: Auto geht in der Vahr mit lautem Knall in Flammen auf

Hilfe, wo sie nötig ist: SOS-Kinderdorf kommt direkt in die Bremer City

Hilfe, wo sie nötig ist: SOS-Kinderdorf kommt direkt in die Bremer City

Kommentare