Sitz einer Polizeigewerkschaft

Täter schlagen Fenster ein 

Bremen - Bisher unbekannte Täter haben in der Nacht zu Mittwoch die Geschäftsstelle der Gewerkschaft der Polizei (GdP) in der Bremer City beschädigt.

Wie die Polizei berichtete, schlugen die Täter Löcher in die Fenster und die Eingangstür des GdP-Gebäudes an der Bürgermeister-Smidt-Straße. Gegenüber dem Gebäude entdeckten die Ermittler an einer Hauswand ein weißes Graffito mit dem Wortlaut „Freiheit für alle G20 Gefangenen“ – den notwendigen Bindestrich ließen die Täter einfach weg. Schaden: rund 8 000 Euro. Der Staatsschutz ermittelt. 

gn

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Hollands Sozialisten bei EU-Wahl-Auftakt nach Prognose vorn

Hollands Sozialisten bei EU-Wahl-Auftakt nach Prognose vorn

Galerie der Schande: Polizei stellt Unfallgaffer bloß

Galerie der Schande: Polizei stellt Unfallgaffer bloß

Der Mond als Ziel für USA-Touristen

Der Mond als Ziel für USA-Touristen

Simone ist "Germany's next Topmodel"

Simone ist "Germany's next Topmodel"

Meistgelesene Artikel

CDU im Umfragehoch - Parteichefin auf dem Bremer Marktplatz

CDU im Umfragehoch - Parteichefin auf dem Bremer Marktplatz

Trotz Umbaus: Unfallzahlen am Kreisverkehr „Stern“ sind gestiegen

Trotz Umbaus: Unfallzahlen am Kreisverkehr „Stern“ sind gestiegen

Drogensünder im Visier: Polizei zieht 116 Fahrer aus dem Verkehr

Drogensünder im Visier: Polizei zieht 116 Fahrer aus dem Verkehr

Spielwiese für 11.000 Tüftler und Technikfans

Spielwiese für 11.000 Tüftler und Technikfans

Kommentare