Für Stromkunden wird es ab Februar teurer

SWB senkt Gaspreis

Bremen - Der Bremer Versorger SWB (früher: Stadtwerke Bremen) senkt ab 1.Februar die Verbrauchspreise für Erdgas und Strom. Zugleich werden die monatlichen Grundpreise erhöht.

Unter dem Strich sparen laut SWB Erdgaskunden bei einer Jahresverbrauchsmenge von 20000 Kilowattstunden etwa 60 Euro. Beim Strom hingegen „bremst der erhöhte monatliche Grundpreis den Einspareffekt aus dem gesunkenen Verbrauchspreis“, heißt es. Das heißt auch: Wer mehr vebraucht, muss letztlich weniger zuzahlen. Für einem Jahresverbrauch von 3500 Kilowattstunden hat die SWB Mehrkosten von 5,30 Euro pro Jahr errechnet, für 2200 Kilowattstunden Mehrkosten von etwa 16 Euro.

In Zahlen: Der Brutto-Basispreis für die Kilowattstunde Gas sinkt von 6,64 auf 6,14 Cent, der monatliche Grundpreis steigt von 4,93 auf 6,31 Euro. Die Kilowattstunde Strom kostet ab Februar 25,19 Cent (brutto) und damit 0,87 Cent weniger als heute. Der monatliche Grundpreis steigt um 2,97 auf 7,97 Euro.

je

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Ellen DeGeneres räumt bei People's Choice Awards ab

Ellen DeGeneres räumt bei People's Choice Awards ab

Die Meerjungfrauen in Floridas Weeki Wachee

Die Meerjungfrauen in Floridas Weeki Wachee

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

Meistgelesene Artikel

Marcel Kalz und Iljo Keisse sind die Könige von Bremen

Marcel Kalz und Iljo Keisse sind die Könige von Bremen

Sixdays-Geschäftsführer Hans-Peter Schneider zieht positive Bilanz

Sixdays-Geschäftsführer Hans-Peter Schneider zieht positive Bilanz

Prozess gegen Ferdi M.: Familie und Kollegen des Opfers berichten

Prozess gegen Ferdi M.: Familie und Kollegen des Opfers berichten

100.000 Euro Schaden nach Reihenhaus-Brand in Bremen

100.000 Euro Schaden nach Reihenhaus-Brand in Bremen

Kommentare