500 Haushalte betroffen

Stromausfall am Montagmorgen in der Bremer Neustadt

+
Stromausfall in Bremer Neustadt

Bremen - Rund 500 Haushalte im Bremer Stadtteil Neustadt waren am frühen Montagmorgen für knapp drei Stunden ohne Strom. „Wir vermuten als Ursache einen Kurzschluss im Erdreich“, sagte der Pressesprecher des Energieversorgers swb, Alexander Jewtuschenko.

 Das betroffene Kabelstück sei aus der Versorgung herausgenommen worden. „Wir lassen den Bereich über andere Kabel weiterversorgen“, erklärte er. Die fehlerhafte Stelle an dem Mittelspannungskabel werde repariert oder ausgetauscht.

Von dem Stromausfall war auch der Funkverkehr bei der Feuerwehr und Polizei betroffen. Eine von sieben Basisstationen, die das Funknetz aufrecht erhält, war ohne Stromversorgung aus dem Netz und musste auf Batteriebetrieb umschalten. Das Technische Hilfswerk versorgte die Station ab kurz nach 6 Uhr über einen Generator mit Strom. „Zu einer Beeinträchtigung der Einsatzbereitschaft kam es aber nicht“, sagte ein Feuerwehrsprecher am Morgen. „Selbst wenn sie ganz ausfallen sollte, übernehmen die anderen Stationen die Versorgung.“

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Wie werde ich Winzer/in?

Wie werde ich Winzer/in?

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Meistgelesene Artikel

Ladies Night: 2500 Bändchen für mehr Spaß auf dem Freimarkt

Ladies Night: 2500 Bändchen für mehr Spaß auf dem Freimarkt

Musicaltheater: Vertrag bis 2023 mit neuem Betreiber

Musicaltheater: Vertrag bis 2023 mit neuem Betreiber

Neu: Briefmarkenserie mit Kunsthallen-Motiven

Neu: Briefmarkenserie mit Kunsthallen-Motiven

Unbekannte überfallen Spielothek an der Lüssumer Straße

Unbekannte überfallen Spielothek an der Lüssumer Straße

Kommentare