Am Bremer Hauptbahnhof

Streit zweier Bettler eskaliert

Bremen - Zwei Männer haben sich am Donnerstagnachmittag um einen Bettelplatz gestritten. Ein 31-Jähriger schlug seinen 28-jährigen Konkurrenten nieder und trat ihm gegen den Kopf.

Bundespolizisten nahmen den Angreifer fest, bevor er erneut zutreten konnte. Weitere bedürftige Personen behinderten das Eingreifen der Polizei, wurden aber von Mitarbeitern der Bahnschutzesellschaft abgehalten. Zuvor soll der 28-Jährige versucht haben, den Angreifer mit dem Ellbogen zu erwischen. Mit Gesichtsverletzungen kam der 28-Jährige in ein Krankenhaus; Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung laufen.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

RB Leipzig feiert ersten Champions-League-Sieg

RB Leipzig feiert ersten Champions-League-Sieg

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Meistgelesene Artikel

Träume werden wahr – Weserhäuser in der Überseestadt

Träume werden wahr – Weserhäuser in der Überseestadt

Zusätzliche Busse und Bahnen fahren für Freimarktbesucher

Zusätzliche Busse und Bahnen fahren für Freimarktbesucher

Polizei mit großem Aufgebot auf dem Freimarkt-Gelände

Polizei mit großem Aufgebot auf dem Freimarkt-Gelände

Schwarzfahrer festgenommen: Fahrten im Wert von mehr als 5.000 Euro erschlichen

Schwarzfahrer festgenommen: Fahrten im Wert von mehr als 5.000 Euro erschlichen

Kommentare