Streit in Straßenbahn eskaliert: Mann verliert Finger

Bremen - Ein Straßenbahnfahrer wollte am Dienstagnachmittag gegen 14.40 Uhr am Dobben in der Bremer Innenstadt bei einem Streit unter Fahrgästen schlichten. Daraufhin wurde er von zwei Männern bespuckt und bedrängt. Im Verlauf der Auseinandersetzung schlugen sie die Tür zu und klemmten ihm die Hand ein. Dabei verlor der 46-Jährige einen Finger.

Laut Schilderungen der Polizei gerieten die beiden Männer in der Straßenbahn mit einer 48 Jahre alten Frau in Streit. Grund dafür: Die zwei unterhielten sich sehr laut und folgten der 48-Jährigen, als diese sich nach vorne umsetzen wollte, und beleidigten sie. Als sich die Auseinandersetzung aufschaukelte und andere Fahrgäste sich einschalteten, verließ der Fahrer seine Kabine und bat die beiden, sich zu benehmen oder die Bahn zu verlassen. Einer der Männer spuckte ihm daraufhin ins Gesicht, schubste den Fahrer nach hinten und drückte gegen die Tür. Der 46-Jährige kam ins Stolpern und konnte nicht mehr rechtzeitig die Hand aus der Tür nehmen. Diese schlug zu und trennte den Ringfinger ab. Die beiden Verdächtigen verließen an der Haltestelle Humboldtstraße sofort die Bahn und rannten in die Straße Auf den Häfen. Ein 38 Jahre alter Fahrgast verfolgte das Duo. Eine Streifenwagenbesatzung war innerhalb kürzester Zeit vor Ort und entdeckte die Verdächtigen auf dem Spielplatz in der Vasmerstraße. Beide wurden vorläufig festgenommen. Der Straßenbahnfahrer wurde in ein Krankenhaus eingeliefert.

Die beiden 22 und 23 Jahre alten Männer sind der Polizei durch Gewaltdelikte bekannt. Bei dem 22-Jährigen handelt es sich um einen Intensivtäter. Die Ermittlungen dauern an.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Simbabwe: Regierungspartei leitet Mugabes Amtsenthebung ein

Simbabwe: Regierungspartei leitet Mugabes Amtsenthebung ein

Fotostrecke: Werder-Mitgliederversammlung 2017

Fotostrecke: Werder-Mitgliederversammlung 2017

Sonst nichts gemeinsam: Deutsche Großstädte und ihre US-Namensvetter

Sonst nichts gemeinsam: Deutsche Großstädte und ihre US-Namensvetter

Weihnachtsmarkt in Nienburg: Aufbau läuft

Weihnachtsmarkt in Nienburg: Aufbau läuft

Meistgelesene Artikel

Rotrock und Rauschebart: Betriebsversammlung der Weihnachtsmänner

Rotrock und Rauschebart: Betriebsversammlung der Weihnachtsmänner

Gewinner im Start-up-Wettbewerb „Smart Tech Trophy 2017“ gekürt

Gewinner im Start-up-Wettbewerb „Smart Tech Trophy 2017“ gekürt

Bremer Amtsgericht entscheidet: Gefährder auf freiem Fuß

Bremer Amtsgericht entscheidet: Gefährder auf freiem Fuß

Stehende Ovationen bei Roncalli-Premiere in Bremen

Stehende Ovationen bei Roncalli-Premiere in Bremen

Kommentare