Polizei sucht Zeugen

Streit in Bremer Neustadt eskaliert: 33-Jähriger wird mit Messer angegriffen

Ein 33 Jahre alter Mann ist in Bremen am frühen Sonntagmorgen von einer Gruppe Unbekannter mit einem Messer verletzt worden. Nun sucht die Polizei Zeugen für den Vorfall in der Neustadt.

Bremen - Die Feuerwehr Bremen meldete der Polizei gegen 3.20 Uhr einen Mann mit Schnittverletzungen an einer Haltestelle in der Langemarckstraße. Nach ersten Erkenntnissen lief der stark alkoholisierte Bremer aus Richtung Haltestelle durch den dortigen Park, als er mit einer fünfköpfigen Gruppe in Streit geriet, teilt die Polizei mit. 

Polizei Bremen: Opfer macht keine Angaben zum Tatablauf

Einer aus dieser Gruppe soll den 33-Jährigen dann mit einem Messer verletzt haben. Der Verletzte wurde zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Das Opfer verhielt sich äußerst unkooperativ und machte weder zum Tatablauf noch zu den Tatverdächtigen weitere Angaben.

Die Polizei fragt, wem die Personengruppe gegen 3.20 Uhr in diesem Bereich der Bremer Neustadt aufgefallen ist. Zeugen melden sich beim Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0421/362-3888.

jdw

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Trump kündigt Sanktionen gegen Türkei an

Trump kündigt Sanktionen gegen Türkei an

Lange Haft für Kataloniens Separatistenführer

Lange Haft für Kataloniens Separatistenführer

CDU: Staat braucht besseren Zugriff auf Daten im Internet

CDU: Staat braucht besseren Zugriff auf Daten im Internet

Das Möbel für den letzten Weg kann man auch selber basteln

Das Möbel für den letzten Weg kann man auch selber basteln

Meistgelesene Artikel

Bewaffneter Mann mit Clownsmaske überfällt Supermarkt

Bewaffneter Mann mit Clownsmaske überfällt Supermarkt

Tritte gegen den Kopf: Unbekannte greifen 23-jährigen Mann an

Tritte gegen den Kopf: Unbekannte greifen 23-jährigen Mann an

Beleuchtungen abgesägt: Zeit der „Bremer Ufos“ vorbei

Beleuchtungen abgesägt: Zeit der „Bremer Ufos“ vorbei

Schießwütiger Mann: Spezialkräfte umstellen Haus in Bremen

Schießwütiger Mann: Spezialkräfte umstellen Haus in Bremen

Kommentare