Polizei sucht Zeugen

Streit in Bremen: 20-Jähriger mit Tritten gegen den Kopf malträtiert

Bremen - Zwei Männer gerieten am frühen Sonntagmorgen in einer Discothek in Bremen-Mitte in Streit. Draußen eskalierte die Situation, einer der Männer wurde zu Boden geschlagen und gegen den Kopf getreten. Die Polizei sucht Zeugen.

Gegen 5 Uhr gerieten ein 20-jähriger Mann und eine bislang unbekannte Person in einer Discothek im Philosophenweg in Streit, teilt die Polizei mit. Im weiteren Verlauf verließen die Männer das Lokal und stritten in Richtung Bahnhofstraße weiter. 

Es kam zu einer Schlägerei, an der sich weitere unbekannte Personen beteiligten. Aus der Gruppe heraus wurde der 20-Jährige mit einem Faustschlag niedergeschlagen. Als er am Boden lag, traten eine oder mehrere Personen mit den Füßen gegen den Kopf des Opfers. Der junge Mann wurde in ein Krankenhaus eingeliefert, wo er zunächst stationär aufgenommen wurde. Er erlitt Verletzungen im Gesicht.

Die sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen der Polizei Bremen verliefen negativ. Zwei Personen konnten beschrieben werden: Die erste sei etwa 1,80 Meter groß, von schlanker Statur und mit kurzen krausen schwarzen Haaren. Eventuell sei er laut Zeugenaussagen afrikanischer Herkunft. Diese Person trug ein rot-weiß gestreiftes Poloshirt, eine blaue Jeans und einen grauen Kapuzenpullover. 

Die zweite Person sei etwa 1,70 Meter groß gewesen, hatte braune Haare und trug ein blaues T-Shirt. Dieser Mann sei vermutlich deutscher Herkunft. Die weiteren Ermittlungen zum Vorfall dauern an. Die Polizei Bremen sucht Zeugen und fragt: „Wer hat Beobachtungen gemacht und kann Hinweise geben?“ Der Kriminaldauerdienst der Polizei Bremen ist unter Telefon 0421/362-3888 zu erreichen.

Rubriklistenbild: © kom

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Trump besucht Brandgebiet in Kalifornien

Trump besucht Brandgebiet in Kalifornien

Frau stirbt bei Protest gegen hohe Spritpreise in Frankreich

Frau stirbt bei Protest gegen hohe Spritpreise in Frankreich

Tijuana bereitet sich auf Ankunft weiterer Migranten vor

Tijuana bereitet sich auf Ankunft weiterer Migranten vor

Fotostrecke: Training in der Mini-Gruppe

Fotostrecke: Training in der Mini-Gruppe

Meistgelesene Artikel

Staatsanwalt fordert im „Mordfall ohne Leiche“ Freispruch für den Angeklagten

Staatsanwalt fordert im „Mordfall ohne Leiche“ Freispruch für den Angeklagten

„Bremen zeigt Gesicht“: 5.000 Menschen demonstrieren für offene Gesellschaft

„Bremen zeigt Gesicht“: 5.000 Menschen demonstrieren für offene Gesellschaft

Supermarkt-Räuber bedroht Mitarbeiter mit Messer

Supermarkt-Räuber bedroht Mitarbeiter mit Messer

„Verschwunden“: Die Ursprünge der Bremer Werft AG „Weser“

„Verschwunden“: Die Ursprünge der Bremer Werft AG „Weser“

Kommentare