Vorfall nach Streit an grüner Ampel

Aufgebrachter VW-Fahrer fährt Polizisten an

Bremen - Kurz nachdem sich ein VW-Fahrer einen Streit mit einem anderen Autofahrer geliefert hatte, fuhr er einen Polizisten an und verletzte ihn am Bein. Der Beamte hatte den Mann angesprochen, um den Konflikt auf der Straße zu klären.

Der Vorfall mit anschließender Fahrerflucht ereignete sich am Mittwochabend gegen 22.40 Uhr, teilte die Polizei am Donnerstag mit.

Laut ersten Zeugenaussagen setzte ein silberfarbener VW-Sharan trotz Grünlichts an einer Ampelanlage auf dem Breitenweg stadtauswärts seine Fahrt nicht fort. Erst nachdem ein dahinter stehender Fahrzeugführer die Hupe betätigte, setzte sich der Sharan in Schrittgeschwindigkeit in Bewegung.

Als beide Fahrzeuge nebeneinander auf der zweispurigen Straße fuhren, kam es zu einem Streitgespräch zwischen den Fahrern und einer leichten Kollision zwischen den Wagen. Beide Wagen stoppten auf der Straße auf der Höhe eines Kinos. Auf diese Situation wurde eine in der Nähe befindliche Streifenwagenbesatzung aufmerksam. Als einer der Polizeibeamten den Fahrer des VW ansprach, fuhr der Mann auf den Beamten zu. Der Polizist wurde dabei  von der Fahrzeugseite am Bein getroffen und verletzte sich leicht. Der VW-Fahrer flüchtete.

Polizei bittet um Zeugenhinweise

Die Polizei sucht nun Zeugen, die Hinweise auf die Fahrzeuginsassen oder das flüchtende Fahrzeuge geben können. Über den flüchtenden Wagen ist bekannt, dass er silberfarben war und mit Bremer Kurzzeitkennzeichen geführt wurde.

Der Fahrer wird von Zeugen als vermutlich 30 bis 35 Jähriger Osteuropäer, vielleicht Russe oder Pole, beschrieben. Es soll schlank sein, kurze blonde Haare haben und einen Drei-Tage-Bart tragen. Der Fahrer war nicht allein in dem Fahrzeug, heißt es.

Hinweise nimmt die Verkehrsbereitschaft in Bremen unter der Telefonnummer 0421/36214850 entgegen.

 kom

Rubriklistenbild: © Köhnken

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

WM 2018: Diese heißen Schlitten fahren Messi, Ronaldo und Co.

WM 2018: Diese heißen Schlitten fahren Messi, Ronaldo und Co.

Aufbau am Eichenring - Hurricane-Fotos vom Gelände

Aufbau am Eichenring - Hurricane-Fotos vom Gelände

Diese sechs Dinge gehören auf keinen Fall in die Spülmaschine

Diese sechs Dinge gehören auf keinen Fall in die Spülmaschine

So schmecken Beeren am besten

So schmecken Beeren am besten

Meistgelesene Artikel

Raubüberfall im Weserpark: Täter fesselt 30-jährigen Mitarbeiter und sperrt ihn ein

Raubüberfall im Weserpark: Täter fesselt 30-jährigen Mitarbeiter und sperrt ihn ein

15-köpfige Gruppe jagt einen Mann und tritt auf Passanten ein 

15-köpfige Gruppe jagt einen Mann und tritt auf Passanten ein 

Tritte in der Disco: 20-Jähriger steht wegen versuchten Totschlags vor Gericht

Tritte in der Disco: 20-Jähriger steht wegen versuchten Totschlags vor Gericht

Wahl 2019: Weyher Bürgermeister will zurück nach Bremen

Wahl 2019: Weyher Bürgermeister will zurück nach Bremen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.