Kuh steckt in Schlammloch fest

Bremen - Bis zum Hals im Schlamm ist eine Kuh in einem Graben in Bremen stecken geblieben. Wie die Polizei am Montag mitteilte, hatten Autofahrer das hilflose Rindvieh am Sonntag von der Autobahn 28 aus gesehen.

 Die Besatzung eines Streifenwagens machte sich sofort auf die Suche. Im Naturschutzgebiet Hollerland fanden sie schließlich das Unglückstier. Den uniformierten Cowboys gelang es jedoch nicht, die Kuh zu befreien. Also riefen sie den Besitzer. Er hob die Kuh mit der Forke seines Traktors aus dem Schlamm. „Sie hat die Rettungsaktion gut überstanden und war froh, wieder frei zu sein“, sagte ein Polizeisprecher.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

Hier brennt der schönste Truck Deutschlands

Hier brennt der schönste Truck Deutschlands

Hier brennt der schönste Truck Deutschlands
Diebe stehlen trächtige Kühe von Weide in Bremen

Diebe stehlen trächtige Kühe von Weide in Bremen

Diebe stehlen trächtige Kühe von Weide in Bremen
Innovatives Arbeiten in historischem Ambiente

Innovatives Arbeiten in historischem Ambiente

Innovatives Arbeiten in historischem Ambiente
Bremen: Ermittlungsbeamter sagt im Mordprozess aus

Bremen: Ermittlungsbeamter sagt im Mordprozess aus

Bremen: Ermittlungsbeamter sagt im Mordprozess aus

Kommentare