Haschisch und Marihuana

Spürhund schlägt an: Bremer Polizei findet kiloweise Drogen

+
Spürhund Leif machte die Bremer Polizisten auf einen Kellerraum voller Drogen aufmerksam.

Bremen - Den Fund von mehreren Kilogramm Haschisch und Marihuana hat die Polizei Bremen ihrem Spürhund Leif zu verdanken. Der schlug am Donnerstagabend in Obervieland an. 

Wie die Polizei berichtet, war Leif gegen 17.30 Uhr mit seinem Herrchen und weiteren Einsatzkräften im Rahmen einer Suchmaßnahme nach einem vorangegangenen Einbruch in der Hinrich-Hormann-Straße unterwegs, als der Hund plötzlich am Kellerfenster eines Mehrparteienhauses anschlug. 

Da auch die Polizisten deutlichen Cannabisgeruch wahrnahmen, ermittelten sie den Eigentümer des Raumes. Dieser gab an, den Raum nicht selber zu nutzen und auch keinen Zutritt zu diesem zu haben. Die Staatsanwaltschaft Bremen erließ einen Durchsuchungsbeschluss, der noch am selben Abend vollstreckt wurde. 

Kiloweise Haschisch und Marihuana

Hierbei fanden die Einsatzkräfte rund neun Kilogramm Haschischplatten, 0,5 Kilogramm Haschischkekse, mehrere Kilogramm Marihuana sowie Transport- und Verpackungsmaterial. Die ersten Ermittlungen ergaben, dass der Kellerraum von einem 32 Jahre alten Mann genutzt wird, der nur wenige Straßen entfernt wohnt. 

Seine Wohnung wurde ebenfalls durchsucht. Dort fanden die Polizisten diverse Betäubungsmittel, eine größere Menge Bargeld sowie Gegenstände, die dem Waffengesetz unterliegen. Der Mann wurde vorläufig festgenommen. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Das könnte Sie auch interessieren

Matchball verwandelt: Deutschland erreicht Halbfinale

Matchball verwandelt: Deutschland erreicht Halbfinale

Im öffentlichen Dienst drohen Warnstreiks

Im öffentlichen Dienst drohen Warnstreiks

Der Modezirkus von Dior

Der Modezirkus von Dior

Der Modezirkus von Dior

Der Modezirkus von Dior

Meistgelesene Artikel

Verdi-Streik am Flughafen Bremen: Diese Flüge fallen aus - diese Maschinen starten

Verdi-Streik am Flughafen Bremen: Diese Flüge fallen aus - diese Maschinen starten

Protestierende Frauen blitzen ab: Eiswettverein pocht auf seine Satzung

Protestierende Frauen blitzen ab: Eiswettverein pocht auf seine Satzung

„Kombi-Nationen“ bereichern die „Bremen Classic Motorshow“

„Kombi-Nationen“ bereichern die „Bremen Classic Motorshow“

Sicherheitspersonal am Bremer Flughafen streikt 24 Stunden lang

Sicherheitspersonal am Bremer Flughafen streikt 24 Stunden lang

Kommentare