Mit Messer bedroht

Spielothek in Bremen-Blumenthal überfallen

Bremen - Vier maskierte Räuber haben in der Nacht zum Mittwoch eine Spielothek in Bremen-Blumenthal überfallen. Die Männer bedrohten eine 48 Jahre alte Mitarbeiterin und erbeuteten Bargeld.

Wie die Polizei mitteilt, betrat das Quartett gegen 00.50 Uhr die Spielhalle in der Mühlenstraße. Während zwei Männer die 48-Jährige in Schach hielten und sie mit einem Messer bedrohten, öffneten die anderen beiden die Kasse und entwendeten Bargeld. Die Räuber flüchteten anschließend zu Fuß in Richtung Kapitän-Dallmann-Straße. Sie waren dunkel gekleidet und werden als etwa 25 Jahre alt beschrieben. Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter Telefon 0421/362-3888 entgegen.

Rubriklistenbild: © imago/Agentur 54 Grad

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Skipisten, Wasserfälle und heiße Freibäder in Island

Skipisten, Wasserfälle und heiße Freibäder in Island

Russland: US-Ausstieg aus Abrüstungsabkommen wäre riskant

Russland: US-Ausstieg aus Abrüstungsabkommen wäre riskant

Möbel aus Autoteilen - Schlafen im alten Blech

Möbel aus Autoteilen - Schlafen im alten Blech

Graffiti an der Lahauser Grundschule

Graffiti an der Lahauser Grundschule

Meistgelesene Artikel

Freimarkt am Dienstag trotz Sturms geöffnet

Freimarkt am Dienstag trotz Sturms geöffnet

Unbekannte überfallen Discounter, schlagen Kassiererin und flüchten

Unbekannte überfallen Discounter, schlagen Kassiererin und flüchten

Zu Fall gebracht: Unbekannte spannen Seil und wollen Radfahrer ausrauben

Zu Fall gebracht: Unbekannte spannen Seil und wollen Radfahrer ausrauben

„Volks-Rock‘n‘Roller“ Andreas Gabalier begeistert 10.000 Fans in der Stadthalle

„Volks-Rock‘n‘Roller“ Andreas Gabalier begeistert 10.000 Fans in der Stadthalle

Kommentare