Mit Messer bedroht

Spielothek in Bremen-Blumenthal überfallen

Bremen - Vier maskierte Räuber haben in der Nacht zum Mittwoch eine Spielothek in Bremen-Blumenthal überfallen. Die Männer bedrohten eine 48 Jahre alte Mitarbeiterin und erbeuteten Bargeld.

Wie die Polizei mitteilt, betrat das Quartett gegen 00.50 Uhr die Spielhalle in der Mühlenstraße. Während zwei Männer die 48-Jährige in Schach hielten und sie mit einem Messer bedrohten, öffneten die anderen beiden die Kasse und entwendeten Bargeld. Die Räuber flüchteten anschließend zu Fuß in Richtung Kapitän-Dallmann-Straße. Sie waren dunkel gekleidet und werden als etwa 25 Jahre alt beschrieben. Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter Telefon 0421/362-3888 entgegen.

Rubriklistenbild: © imago/Agentur 54 Grad

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Weihnachtsmarkt in Eitzendorf

Weihnachtsmarkt in Eitzendorf

Nikolausmarkt in Bücken

Nikolausmarkt in Bücken

Weihnachtsmarkt am Sudweyher Bahnhof

Weihnachtsmarkt am Sudweyher Bahnhof

Weihnachten auf Rittergut Falkenhardt

Weihnachten auf Rittergut Falkenhardt

Meistgelesene Artikel

Umschlag in den Bremischen Häfen auf Vorjahresniveau

Umschlag in den Bremischen Häfen auf Vorjahresniveau

Polizei nimmt Absender des verdächtigen Pakets in Bremer Umland fest

Polizei nimmt Absender des verdächtigen Pakets in Bremer Umland fest

Brutaler Goldbarren-Raub bei „Aktenzeichen XY“

Brutaler Goldbarren-Raub bei „Aktenzeichen XY“

Keramik, Schals und Vogelhotels

Keramik, Schals und Vogelhotels

Kommentare