Mit Messer bedroht

Spielothek in Bremen-Blumenthal überfallen

Bremen - Vier maskierte Räuber haben in der Nacht zum Mittwoch eine Spielothek in Bremen-Blumenthal überfallen. Die Männer bedrohten eine 48 Jahre alte Mitarbeiterin und erbeuteten Bargeld.

Wie die Polizei mitteilt, betrat das Quartett gegen 00.50 Uhr die Spielhalle in der Mühlenstraße. Während zwei Männer die 48-Jährige in Schach hielten und sie mit einem Messer bedrohten, öffneten die anderen beiden die Kasse und entwendeten Bargeld. Die Räuber flüchteten anschließend zu Fuß in Richtung Kapitän-Dallmann-Straße. Sie waren dunkel gekleidet und werden als etwa 25 Jahre alt beschrieben. Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter Telefon 0421/362-3888 entgegen.

Rubriklistenbild: © imago/Agentur 54 Grad

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Wie sich der Grundriss einer Wohnung verändern könnte

Wie sich der Grundriss einer Wohnung verändern könnte

Turnschuhe und Pantoletten sind Schuhtrends für Frauen

Turnschuhe und Pantoletten sind Schuhtrends für Frauen

Wie werde ich Physiklaborant/in?

Wie werde ich Physiklaborant/in?

Kirchengemeinde St. Annen weiht Gemeindehaus ein

Kirchengemeinde St. Annen weiht Gemeindehaus ein

Meistgelesene Artikel

Bombe erfolgreich entschärft - Sperrmaßnahmen aufgehoben

Bombe erfolgreich entschärft - Sperrmaßnahmen aufgehoben

Raubüberfall in Walle: Polizei fahndet mit Foto nach dem Täter

Raubüberfall in Walle: Polizei fahndet mit Foto nach dem Täter

Überfall in Hemelingen: Täter schlägt mit Eisenstange auf 55-Jährigen ein

Überfall in Hemelingen: Täter schlägt mit Eisenstange auf 55-Jährigen ein

Gesundheit Nord: Gmajnic muss gehen

Gesundheit Nord: Gmajnic muss gehen

Kommentare